Google Maps: My Maps gemeinsam erstellen

Maps
Google hat My Maps ein neues Feature gegeben: Zusammenarbeiten. Man kann nun einfacher Freunden einen Link zur einer Karte geben, wenn man möchte, kann man diesen auch Rechte zum Bearbeiten geben.
„Die My Maps Funktion in Google Maps machte es den Nutzern möglich eigene Karten mit ihren Hobbys oder ähnlichem zu erstellen und mit der Welt zu teilen. So kann ein Surfer ganz einfach seine Lieblingsorte veröffentlichen oder ein Surf-Club die Besten Strände in der Umgebung. Nun stellt euch vor Surfer weltweit arbeiten an einer Karte mit den besten und schönsten Karten der Welt, was nur durch das Wiki-Prinzip ermöglicht wurde. So eine Karte findet man in keinem Atlas.“ Meldet der LatLong Blog.

Wenn Du eine neue Karte erstellst hast Du nun die Möglichkeit KML oder eine GeoRSS Datei entweder hochzuladen oder eine aus dem Internet zu importieren.

Um Karten, auch alte, freizugeben einfach auf Collaborate klicken, dann öffnet sich dieses Fenster:

Hier kann man einstellen wer die Karte bearbeiten darf, ob nur die ausgewählten oder die ganze Welt.

Bei dieser Karte können sich die Leser des GWBs eintragen.

» My Our Maps

[GoogleOS]

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Maps: My Maps gemeinsam erstellen

Kommentare sind geschlossen.