Google Mail API für Greasemonkey

Google Mail
Die neue Google Mail Version machte die meisten Plugins und Greasemonkey Scripts unbrauchbar; um das für weitere Updates zu verhindern kam Google nun auf die Idee einer API für Greasemonkey.

Das Ziel des ganzen: Ein Google Mitarbeiter schreibt ein Skript für den Greasemonkey, ein anderer nimmt den Quellcode des Scriptes und fügt etwas für mehr Funktionen hinzu oder verbessert nur kleine Fehler. Dadurch dass die Scripte von einem Google Mitarbeiter stammen, wären diese dann stabiler und robuster. Diese API ist im Moment noch experimentell, deswegen könnten erneute Veränderungen an Google Mail die Plugins wieder nutzlos machen.

Das erste Greasemonkey Script gibt es bereits, das auch mit der neuen Version arbeitet, es gibt weitere Tastenkürzel.

Das Ziel der API nur dazu gedacht Google Mail bequemer und benutzerdefinierter zumachen, nicht aber Einstellungen zu ändern.

[GoogleOS]

Teile diesen Artikel: