Google Indic Labs: On-Screen Keyboard und Übersetzung

Transliteration
Im Gratulationsposting zum 60. Jahrestag der Unabhängigkeit hatte Google seinen indischen Usern eine Überraschung versprochen – und voila, hier ist sie: Mit den beiden neuen Tools Indic On-Screen Keyboard und Indic Transliteration können die Inder nun Wörter in Hindi übersetzen und danach im Web suchen. Indic On-Screen Keyboard Google Indic On-Screen Keyboard
Mit dem On-Screen Keyboard, das bisher nur als Gadget für iGoogle verfügbar ist, kann das Web nach bzw. mit indischen Wortzeichen durchsucht werden. Das Gadget ist an den Seiten mit Zeichen vollgepackt, die bei einem Klick darauf weitere Untermenüs mit weiteren Zeichen öffnen. Ein weiterer Klick auf dieses Zeichen befördert dieses dann in das Suchfeld und lässt das Web danach durchsuchen. Indic Transliteration Google Indic Tranliteration
In Transliteration kann jedes beliebige Wort (scheinbar auch deutsche) eingetragen und dann mit einem Tastendruck auf Hindi übersetzt werden. Um ein Wort zu übersetzen muss es einfach eingegeben und dann die Leertaste gedrückt werden – schon erscheint der Zeichensalat auf dem Bildschirm. Ein weitere Klick auf diese Zeichen öffnet dann ein Untermenü mit dem das Wort weiter bearbeitet und auseinandergenommen werden. Das Wort auf dem Screenshot ist übrigens „GoogleWatchBlog“ auf indisch 😉 » Indic On-Screen Keyboard » Indic Transliteration [Googlified]


Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Google Indic Labs: On-Screen Keyboard und Übersetzung

Kommentare sind geschlossen.