Fluglinie JetBlue setzt Google Maps ein

JetBlue + Google Maps
Vorallem bei Langstreckenflügen ist es ja üblich den Passagier per Landkarte und Monitor darüber zu informieren wo er sich gerade befindet. Die Fluglinie JetBlue setzt in ihren Flugzeugen derzeit dazu die Google Maps ein und wirbt während des Fluges immer mal wieder für Googles Kartenwerk.

Ich denke diese Einsatzmöglichkeit der Maps birgt sowohl für Google als auch für Reiseveranstalter noch ein großes Potenzial. Neben Flugzeugen wurde die Karte auch testweise in der Hamburger U-Bahn eingesetzt und wird sicherlich auch noch bei vielen anderen Transportmitteln- und Firmen zum Einsatz kommen von denen wir noch garnichts wissen. Noch interessante wäre es jetzt natürlich wenn nicht die Straßen- sondern die Hybrid-Ansicht aktiviert wäre, vorallem im Flugzeug.

» Fotos bei Google Blogoscoped


Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Fluglinie JetBlue setzt Google Maps ein

Kommentare sind geschlossen.