Google Maps Mashup: Reliefkarten

Google Maps
Seit jeher versucht Google seine Maps und Earth mit Informationen vollzustopfen und alle Dinge zugänglicher zu machen. Doch eines das jeder Schulatlas bietet beherrscht das Kartenwerk bis heute noch nicht: Reliefkarten. Um diese Lücke zu schließen hat die Universität Ulm ein Mashup erstellt mit dem Reliefkarten angezeigt werden können.

Google Maps Mashup: Reliefkarte
Unter der Website Geolabels.com hat die Universität weltweite Layer mit Reliefkarten online gestellt die mit einem zusätzlichen Layer-Button aufgerufen werden können. Zusätzlich zu den Overlays hat das Uni-Team auch noch eine eigene Geo-Datenbank erstellt mit der teilweise auch Orte gefunden werden können bei denen Googles Geocoder versagt.

Ich habe mich schon lange gefragt warum Google diese Höheninformationen nicht schon lange in die Maps oder Earth integriert hat. Die Daten sind auf jeden Fall vorhanden und werden für 3D-Höhen- und Tiefen in Earth ja schon längst genutzt – aber leider nicht zur Darstellung einer Reliefkarte. So lange so etwas nicht standardmäßig integiert ist sind solche Projekte wie das von der Uni Ulm natürlich sehr zu begrüßen 😉

» Geolabels.com


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Maps Mashup: Reliefkarten

  • Schickes Feature 🙂 und man kennt ja die ToDo Liste bei Google nicht, wieso andere schneller gewünschte Features für Google Services bringen, wie es Google selbst bringt… Denke mal das liegt vielleicht daran, das zuviel Arbeit und zu wenig Personal mit entsprechenden Fähigkeiten vorhanden ist ^^

  • So richtig toll finde ich es nicht. Ich hätte mir damit mal ganz gerne meine Mittelgebiergsradtouren damit angesehen. Der Zoomfaktor ist zu gering, die Höhenangaben sind als Zahl nicht zu finden.

  • Karten um Mittelgebiergsradtouren anzuzeigen würden wir liebend gerne erstellen, doch leider fehlen uns hierzu die Daten… Bisher sind die SRTM-Daten die einzigen weltweit verfügbaren Höhendaten in dieser Qualität. Falls jemand höherauflösende Datenquellen kennt (Europa, Deutschland) wäre das super… Und zu den Höhenangaben kann man sich ja noch was einfallen lassen…

Kommentare sind geschlossen.