YouTube zeigt demnächst Werbespots in Premium-Videos


Lange wurde darüber spekuliert wie Google die YouTube-Milliarden wieder reinholen und die ganze Videoplattform zu einem Gewinngeschäft ausbauen will. Der einzige annehmbare und für Google logische Weg ist dabei natürlich Werbung – und genau diese wird demnächst kommen. Schon in einigen Wochen werden in die höherwertigen YouTube-Videos Werbespots mit eingebunden.

Was für Spots in den Videos angezeigt werden, wie lang diese sind, ob sie am Ende am Anfang oder in der Mitte angezeigt werden ist derzeit noch nicht bekannt. Die YouTubeler sind zur Zeit eifrig am testen wie man dem User Werbung interessant präsentieren kann ohne ihn vom eigentlich Videomaterial abzulenken oder gar für immer von YouTube zu vertreiben. Interessant wird auch die Frage sein, ob die Spots übersprungen werden können.

Laut einem YouTube-Mitarbeiter werden die Spots vorerst nur in den Clips der „Premium Content“-User angezeigt, die ebenfalls an den Werbespots mitverdienen soll. Ob auf die Anzeigen geklickt werden kann oder diese nur angesehen werden müssen um Geld zu verdienen ist ebenfalls noch nicht bekannt. Ich hoffe dass YouTube es schaffen wird die Werbung nicht zu aufdringlich einzubauen und die große User-Basis nicht weiter bröckelt.

Ich denke YouTube-Werbung kann wirklich nur im Player selbst geschaltet werden, denn spätestens beim embedded-Player ist die Werbung auf der Webseite eh hinfällig. Mein Vorschlag wäre, Spots erst bei Videos ab 1 Minute länge und sie sollten kurz – 5-10 Sekunden – lang sein und überspringbar sein. Bei längeren Videos, ab 30 Minuten, können die Spots ruhig auch einmal mittendrin geschaltet werden – allerdings sollte das wie bei Google Video markiert und ebenfalls überspringbar sein.

Ich bin mal gespannt wie es dann schlussendlich aussehen wird, lange wirds ja nicht mehr dauern…

» Bericht des YouTube-Mitarbeiters

[Googlified]


Teile diesen Artikel: