View in Google Earth Button für die Maps

Google Maps -> Google Earth
Einige von euch werden sich sicherlich schon einmal eine Gegend mit den Google Maps angesehen haben und wollten diese dann mit Google Earth weiter unter die Lupe nehmen, etwa wegen Ortsinformationen, 3D-Gebäuden, Landschaftsdetails & co. Das Problem, wie bekomme ich in möglichst wenig Schritten in Earth zum gleichen Ort, kann mit ein wenig JavaScript oder Greasemonkey ganz einfach gelöst werden.

IOnut von Google OS hat einige Möglichkeiten in seinem Blog zusammengetragen um in Earth die gleiche Ansicht wie aktuell bei den Maps zu bekommen:

Parameter kopieren
» Einmal auf „Link to this Page“ klicken, den Parameter „ll=“ kopieren und bei Google Earth in das Suchfeld eintragen. So habe ich es bisher gemacht, aufwendig – aber funktioniert.

KML-Output
» Einfach wieder auf „Link to this Page“ klicken und dann anschließend „&output=kml“ an die URL anhängen, kurz danach öffnet sich ein Download-Fenster für eine KML-Datei und kurz danach Google Earth.

JavaScript-Bookmarklet
» Den Button einfach irgendwo in die Browser-Toolbar ziehen oder in den Bookmarks speichern. Ein Klick auf den Button und die aktuelle Maps-Ansicht öffnet sich in Earth – funktioniert in jedem Browser.
View in Google Earth

Greasemonkey
» Um sich als Firefox-User den obigen Button auch noch zu sparen gibt es auch noch ein Greasemonkey-Script das den Button direkt über die Karte setzt. Direkt über der Karte erscheint der Link „View in Google Earth“ und öffnet genauso wie die 2 vorherigen Tipps einen KML-Download und kurz darauf Google Earth.


Ich habe mich für das Greasemonkey-Script und den Bookmark-Button entschieden, ich nutze ja leider immer noch mehrere Browser. Ich bin gespannt wann Google diese Lücke selbst einmal schließen wird und so einen Button in die Maps einbauen wird. IOnut hat das Team, dass seinen Blog liest, sicherlich auf eine gute Idee gebracht 😉

[Google OS]


Teile diesen Artikel: