Sitemaps jetzt auch in der robots.txt

Google Sitemaps
Die Sitemaps, die mittlerweile von immer mehr Suchmaschinen unterstützt werden, helfen nicht nur den Suchmaschinen das Internet besser zu verstehen sondern sind auch aus SEO-technischer Sicht sehr praktisch. Damit die Suchmaschinen diese auch finden kann die Sitemap-URL jetzt direkt via robots.txt übergeben werden. Außerdem ist jetzt auch ask.com mit im Boot.

Bisher musste eine Sitemap auf Sitemaps.org oder über die jeweiligen Portale der Suchmaschinen eingestellt werden. Das ist natürlich nicht ganz so praktisch und musste dringend verbessert werden. Ab sofort muss die URL der Sitemap nur noch in die eigene robots.txt mit folgender Zeile eingetragen werden:

Sitemap: http://www.mysite.com/sitemap.xml

Laut dem Webmaster-Blog sollte man dennoch zusätzlich die Sitemap via den Portalen übermitteln, aber warum wird nicht genau angegeben. Unterstützt werden die Sitemaps derzeit von Google, Yahoo!, MSN und Ask und einigen weiteren kleinen Suchmaschinen die nicht näher genannt werden. Ich denke damit sind die Sitemaps jetzt endgültig ein unverzichtbares SEO-Tool und sollten von jedem Webmaster angelegt werden.

» Ankündigung im Webmaster-Blog



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Sitemaps jetzt auch in der robots.txt

Kommentare sind geschlossen.