Sitemaps jetzt auch für die Google News

Google News + Google Sitemaps
Weil es in der letzten Zeit einige Klagen gegen die Google News gegeben hatte, mussten sich die Googler etwas einfallen lassen. Die Administratoren der News-Seiten hatten bisher nur die Kontrolle darüber, ob ihre Seiten in den News-Index wandern oder nicht. Seit heute haben amerikanische Newsquellen auch die Möglichkeit ihre News mit einer Sitemap auszustatten und so genau die Kontrolle darüber zu behalten welche Artikel erscheinen und welche nicht.

Extra für News-Seiten hat Google eine neue Version des Sitemap-Protokolls erstellt, in dem erweiterte Informationen über den Artikel eingegeben werden können. So kann neben der eigentlich Artikel-URL auch eine Liste von Keywords zu jedem Artikel und ein Zeitstempel angegeben werden. Mit diesen Daten können die Google News den Artikel noch besser einordnen, anhand von Themen und Zeitlinien.

Außerdem können Artikel oder ganze Resorts mit dieser Sitemap von den Google News ausgeschlossen werden, damit sich kein Webmaster mehr darüber ärgern oder gar Google verklagen kann, wenn ein Artikel fälschlicherweise hier erscheint. Der Link zur Integration dieser Sitemaps ist bisher allerdings nur für die Webmaster sichtbar, deren Seiten schon bei den News integriert sind.

Ein kluger Schachzug, so hält man sich Klagen vom Leib, und lernt die Seiten der News-Provider gleich noch besser kennen. Außerdem könnte dies der Anfang eines neuen allumfassenden News-Dienstes werden. Später könnte das Angebot für alle Webmaster geöffnet werden, und so neben den eigentlichen News auch die Meinung der User im Web und ihren Blogs angezeigt werden.

» Ankündigung im Webmaster Central Blog
» Neue Sitemaps-Definition



Teile diesen Artikel: