Google verliert Marktanteile in den USA

Der elfmonatige Siegeszug durch den Suchmaschinenmarkt in den USA ist vorbei. Zumindest vorerst. Das erste mal nach 11 Monaten ist Googles Marktanteil von 44,7 auf 43,7% gefallen. Eingesteckt haben sich die Prozente vorallem AOL, Ask und Yahoo!.

Trotz des Rückganges muss man sich bei Google noch keine Sorgen machen, die Nummer 2 auf der Liste, Yahoo! liegt mit 28,8% immer noch gute 15% weg. Und auch der Anstieg der Suchen bei AOL stellt kein wirkliches Problem da, denn das tut auch Googles Brieftasche, dank Bannerwerbung, gut 😉

Microsoft dümpelt bei 12,8% herum, was sich bald mit der Einführung von Windows Vista ändern könnte und auch wird. Ich denke mal sie werden kurzfristig auf 20% kommen, vorallem Google viel abjagen und nach einigen Monaten wieder auf ihren Stammplatz (Nummer 3) fallen.

» Genauere Zahlen bei heise
» Genauere Zahlen bei golem


GWB-Dossier Marktanteile


Teile diesen Artikel: