GWEI – Google Will Eat Itself

Eine interessante Idee hatten die Betreiber der Website GWEI – Google Will Eat Itself. Sie wollen Google kaufen, und zwar nur dem Geld welches Google ihnen selbst ausbezahlt – via den AdSense-Anzeigen. Eine Super-Idee, daran sollte ich mich beteiligen 😀

Mit dem Geld was per AdSense-Banner verdient wird (Ich habe übrigens garkeinen auf der Webseite gesehen), wird automatisch ein kleiner Anteil an Google gekauft. Da eine Aktie aber einen entsprechend hohen Wert hat wird es wohl noch eine Weile dauern bis sie die erste Aktie kaufen können .p

Irgendwann – aktuell in 202.546.295 Jahren – werden sie Google dann komplett besitzen und mit den AdSense-Anzeigen doppelt Geld verdienen. So jedenfalls der Traum der Macher der Seite. Ich wünsche Ihnen dabei von hier aus viel Glück *daumen drück*

P.S. Für Website-Epileptiker, klickt diesen Link nicht an

» Google Will Eat Itself


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “GWEI – Google Will Eat Itself

  • Als Manuel zuletzt über GWEI geschrieben hatte, war die URL gwei.org von Google bereits/noch gesperrt, bzw. nicht eine Site im Index – gerade eben habe ich die Startseite von gwei.org erstmals über die Site-Abfrage angezeigt bekommen, vielleicht kommen dann jetzt doch auch noch Adsense drauf … 😉

    Interessant finde ich in dem Zusammenhang, daß die in Foren oft gelesene „Verlinkung auf bad neighbouhood Theorie“ wohl ein „SEO-Schauermärchen“ zu sein scheint (hab keine Erfahrungen dazu), da ich hier seit Mitte Februar so ziemlich auf alles verlinke, was für Google böse, bzw. „bad“ sein müsste – auch auf in Google gesperrte Sites …

    Bin trotzdem mit „Google Kritiker“ und genau dem Artikel unter den Google Top5 und dem Blog scheints insgesamt auch nicht zu schaden … 😉

  • So eine Bullshitidee – darauf können wirklich nur „Künstler“ kommen. An jedem Euro den die durch ihre Betrügerei (nichts anderes ist das automatisierte Klicken auf Anzeigen) bekommen verdient Google ca. 25 Cent mit.

Kommentare sind geschlossen.