Google Base ersetzt das Froogle Händler-Center

Mit dem Start des deutschen Google Base ändert sich auch für die deutschen Froogle-Händler so einiges. Das ehemalige Froogle Händler-Center wird nun komplett durch Google Base ersetzt. Dies hat einige Vor- aber auch Nachteile für die Händler.

Die Vorteile liegen einmal klar auf der Hand, ab sofort können die Produkte nicht nur via Froogle, sondern nun auch noch bei Base gefunden werden, was den Käuferkreis um einiges erhöhen dürfte. Außerdem tauchen Base-Artikel auch schon vereinzelt in der Websuche auf, was den Kreis noch einmal vergrößert.

Allerdings ist der Nachteil dass nun theoretisch noch sehr viel mehr Personen als vorher in Froogles Datenbank gelangen. Google gibt an, alle Artikel die bei Base eingestellt worden und für Froogle relevant sind, in eben dieses mit zu integrieren. Außerdem ändern sich Details an den Bulk-Uploads.

Im Grunde ist Froogle jetzt nur noch eine erweiterte Version der Google Base-Produktsuche, allerdings mit sehr viel mehr Features. Die Zusammenlegung ist aber auf jeden Fall ein logischer Schritt um die Daten besser organisieren zu können. Jetzt fragt sich nur noch, was Google eigentlich mit Base anfangen will – ich sehe immer noch keinen praktischen Nutzen in diesem großen Artikel-Haufen, aber vielleicht kommt das ja in der Zukunft.

Google hat seine Kunden, so wie mich, über diese Änderung übrigens mit einem Newsletter informiert.

» Was sich für Froogle-Kunden alles ändert


Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Google Base ersetzt das Froogle Händler-Center

  • Wie sind eure Erfahrungen bis jetzt?

    Bei mir scheint da noch einiges schief zu laufen.

    Es gibt leider kaum Support,
    Bildupload funktioniert nicht,
    mal findet man sich auf com.base, mal auf de.base wieder, Bulk-Uploads machen einen komplizierten Eindruck….naja, gut Ding will Weile haben

Kommentare sind geschlossen.