Google wird zum Webhoster: Google Page Creator

Das war ja nur noch eine Frage der Zeit: Google wird zum Webhoster.
Ab sofort kann sich jeder mit dem Google Page Creator eine eigene Webseite zusammenklicken und online stellen. Google stellt hierfür eine WYSIWYG-Umgebung und 100 MB Speicherplatz auf dem Server zur Verfügung.

Das ganze ist auf den ersten Blick sehr intuitiv zu bedienen und richtet sich wohl hauptsächlich an Web-Anfänger. Mit ein paar Klicks stellt man sich schnell eine eigene Webseite zusammen. Google bietet eine Reihe von Standard-Styles, lässt dem Benutzer aber auch die Möglichkeit seine Webseite komplett anzupassen.

Soweit ich das gesehen habe, können auch Dateien auf den Server geladen werden, was Google auch zu einem „echten“ Webhoster machen könnte. Aufjedenfall wird es jetzt wohl wieder einen kleinen Boom an persönlichen Homepages von Lieschen Müller und Otto Meier geben…

Ich werde das ganze im Laufe des Tages testen und euch morgen wieder einen ausführlichen Artikel darüber vorlegen.

» Google Page Creator

Update:
Jetzt auch bei golem

Nachtrag:
» Der Google Page Creator


GWB-Dossier Neue Dienste


Teile diesen Artikel: