Google Video Marketplace angekündigt

Neben dem Google Pack hat Google auch, wie erwartet, den Video Marketplace gestartet. Dabei handelt es sich um das gewohnt Google Video-Portal, nur mit dem kleinen Unterschied das ab sofort auch Videos gekauft werden können.

Google Video wird auch weiterhin kostenlos bleiben, so lange es der Inhaltsanbieter möchte. Allerdings steht es jedem frei für seine hochgeladenen Videos einen Preis einzugeben. Das mag für den Normalverbraucher ganz praktisch sein, doch vorallem ist es für die großen Hollywood-Studios und Fernsehsender eine gute Gelegenheit neue Vertriebswege zu finden.

Zum Start stehen unter anderem folgende Inhalte zur Verfügung:
» CBS-Serien
» NBA-Spiele der aktuellen Saison
» Musikvideos von SonyBMG
» Dokumentationen von ITN
» Charlie Rose Interviews
» Lernvideos von Clearvue
» Und einige Zeichentrickfilme

Eine Folge einer CBS-Serie soll 1.99$ kosten und für 24 Stunden auf dem Server verfügbar sein. Ein NBA-Spiel darf 24 Stunden nach dem Spiel online angesehen werden. Die Videos können auch auf dem iPod und der Sony Playstation Portable angesehen werden.

Der dazugehörige Google Video Player kann zusammen mit dem Google Pack heruntergeladen werden. Jetzt fehlt eigentlich nur noch Google Purchases

» Google Pressemitteilung

[Google Blogoscoped]


Teile diesen Artikel: