Google Research Europe: Google eröffnet neuen Forschungsstandort in Zürich

google 

Google Research hat in der Vergangenheit in vielen Bereichen geforscht und dadurch unter anderem große Fortschritte im Bereich der Künstlichen Intelligenz gemacht. In Zukunft soll dieser Bereich aber nicht nur rein amerikanisch bleiben, sondern wird nun um eine europäische Niederlassung erweitert: In Zukunft wird das Team von Google Research Europe aus dem Forschungslabor in Zürich operieren.


Mit mit dem Research-Bereich betreibt Google einen großen Forschungs-Aufwand im Bereich der Künstlichen Intelligenz und dem Machine Learning, der nicht unbedingt immer gleich in einem spezifischen Produkt enden muss. Dennoch wurden bereits Produkte wie Google Translate, die Bildersuche oder auch die Smart Replys von Inbox erst durch die Ergebnisse von Research ermöglicht. In Zukunft wird nun auch in Europa geforscht.

google research

In einem Blogposting hat man jetzt die europäische Niederlassung von Google Research vorgestellt, die sich in Zukunft in Zürich befinden wird. Schon jetzt ist Zürich der größte und auch älteste Entwicklungsstandort außerhalb der USA und gilt als Geburtsstätte einiger erfolgreicher Technologien. In der Vergangenheit wurde dort unter anderem der Knowledge Graph und auch der Google Assistant entwickelt – die beide ein großes Maß an künstlicher Intelligenz voraussetzen.

In Zukunft soll sich der Standort vor allem auf die Bereiche Maschinelles Lernen, Erkennung und Verstehen von natürlicher Sprache und Machine Perception konzentrieren. Dabei soll vor allem auch die Infrastruktur für das Machine Learning verbessert werden, um diese in Zukunft auch in weitere Google-Produkte integrieren zu können.

» Ankündigung im Google-Blog



Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.