Android Wear: Watch Faces stehen jetzt im Play Store zur Verfügung

play 

In diesem Jahr dürfte wohl die eine oder andere Smartwatch unter dem Weihnachtsbaum liegen, und die Chance dass diese auf das Android Wear-Betriebssystem setzt ist dabei ziemlich hoch. Pünktlich dazu bringt Google nun eine einfache Möglichkeit um die Oberfläche der Uhr anzupassen. Die Skins nennen sich bei Android Wear Watch Faces und stehen nun ganz normal über den Play Store zur Verfügung und können genau so einfach heruntergeladen und installiert werden wie eine normale App.


Während man bei einem Laptop, Tablet oder Smartphone das Hintergrundbild nur für den persönlichen Geschmack austauscht, ist es bei einer Uhr doch etwas anders: Eine Uhr wird in vielen Fällen als Schmuckstück gezählt und drückt natürlich auch immer etwas über den Träger aus. Aus diesem Grund hat Google es auch hier sehr einfach gemacht, den Hintergrund bzw. die Anzeige der eigentlichen Uhr zu ändern und diese an den persönlichen Geschmack anzupassen.

Watch Faces

Über die Watch Face API kann mit relativ einfachen Mitteln eine personalisierte Uhr erstellt werden, die dann auch als App in den Play Store hochgeladen werden kann. Der Download dieser Watch Faces und dessen Installation und der Wechsel sind nun noch einmal deutlicher einfacher geworden und laufen nun komplett über den Play Store – können in Zukunft also auch gegen Geld verkauft werden. Grundsätzlich sind alle Watch Faces mit jedem Modell kompatibel, lediglich eine Unterscheidung zwischen runden oder eckigen Smartwatches wird vorgenommen.

Die Android Wear-App auf den Smartphones der Nutzer wird in den nächsten Tagen ebenfalls aktualisiert um die einfache Installation dieser Uhren zu unterstützen. Durch die vollständige Freigabe der API darf man in den nächsten Wochen und Monaten auch sehr viele neue Uhren und Hintergrundbilder erwarten – gerade pünktlich zu Weihnachten dürften sich nun viele Künstler ans Werk machen. Im Play Store hat Google derzeit eine kleine Sammlung von Watch Faces aufgelistet.



Schon jetzt stehen im Play Store viele verschiedene Typen und Stile zur Wahl, und in Zukunft dürfte es hier wohl eine unendliche Fülle von Hintergründen und Designs für die eigene Uhr geben. Vielleicht ist dies auch ein sehr wichtiger Schritt hin zum endgültigen Durchbruch der Smartwatches, denn erst wenn der Nutzer tatsächlich die Uhr am Arm trägt die für ihn am besten geeignet ist – und dieser Geschmack kann sich ja ständig ändern – wird das neue Gadget akzeptiert werden.

» Ankündigung im Google-Blog
» Android Wear Watch Faces im Play Store



Teile diesen Artikel: