Motorola Moto G: Offizielles Pressefoto & Spezifikationen geleakt

motorola 

Heute Abend wird Motorola das neue Smartphone Moto G vorstellen, das ein Ableger des viel gehypten Moto X sein soll und vor allem auch für den europäischen Markt gedacht ist. Bereits jetzt sind die endgültigen Spezifikationen bekannt und auch die offiziellen Pressebilder sind im Umlauf.


In den letzten Monaten hat Google mit den unzähligen Leaks seiner Smartphones kein Glückliches Händchen in punkto Geheimhaltung bewiesen. Da kann das Moto G fast schon als Paradebeispiel herhalten weil es erst gut 2 Wochen vor dem heutigen Präsentations-Termin überhaupt in der Presse aufgetaucht ist.

Motorola Moto G

Die Pressefotos decken sich mit den in der vergangenen Woche aufgetauchten Fotos und zeigen bis auf das letzte Detail das gleiche Smartphone. Auch an den technischen Daten hat sich nichts mehr geändert, so dass diese ebenfalls als bestätigt gelten dürfen und wohl Heute Abend genau so verkündet werden.


Das Smartphone wird von einem 1,2 Gigahertz Quad-Core Prozessor angetrieben und verfügt zusätzlich über eine Adreno-305 GPU. Der Arbeitsspeicher ist mit 1 GB recht knapp bemessen und auch der Hauptspeicher von nur 8 GB dürfte sich relativ schnell füllen. Als Betriebssystem kommt das „alte“ Android 4.3 Jelly Bean zum Einsatz.

Motorola Moto G

Das Display hat eine Größe von 4,5 Zoll und kommt auf eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixel. Die Kamera schießt Fotos mit einer Auflösung von 5 Megapixel, die Frontkamera kommt gar nur auf 1,3 Pixel. Ob der Akku tauschbar und eine SD-Karte einschiebbar sein wird ist derzeit noch nicht bekannt, gilt aber als unwahrscheinlich.

Motorola Moto G

Bei dem Moto G handelt es sich mit diesen Leistungsdaten um ein Budget-Phone für die Massen, das schon zu einem Preis von um die 200 Euro in den Handel kommen soll und für Motorola den Kampf um den europäischen Weihnachtsbaum aufnimmt. Auf der Google+ Seite wird es um 15:00 einen Live-Stream geben.

[WinFuture]



Teile diesen Artikel: