YouTube bekommt neues Kommentar-System – powered by Google+

+ youtube 

Schon vor einigen Wochen hat YouTube größere Verändungen im Kommentar-System angekündigt und als ersten Schritt dazu die Video-Antworten eingestellt. Jetzt hat YouTube erste Details zum neuen System bekannt gegeben, und setzt dabei auch auf die Hilfe von Google+ um diesen Bereich endlich in den Griff zu bekommen.


Bis auf mehr schlecht als recht funktionierende Spam-Filter hat YouTube in den vergangenen Jahren kaum Schritte unternommen um Ordnung in die Kommentare eines Videos zu bringen. Die Kommentare sind chronologisch sortiert, so dass gerade bei beliebten Videos meist nur die geistigen Ergüsse der letzten Minuten oder Stunden angezeigt werden. Lediglich die „Top Comments“ (mit den meisten Daumen nach oben) hatten einen abgetrennten Bereich darüber.

YouTube Google+ Comments

Im Laufe der nächsten Monate wird YouTube dieses Kommentar-System komplett über Bord werfen und setzt dann auf die bewährte Hilfe von Google+. Wie auch schon in den Google+ Blogger Comments werden dann auch Postings in Google+, die dieses Videos beinhalten, als Kommentar angezeigt – inklusive der dazugehörigen Kommentare auf dieses Posting.

Kommentare werden in der neuen Oberfläche nicht mehr chronologisch sortiert, sondern auch in Konversationen eingeteilt. Antworten werden zusammen gefasst und das Gespräch kann so einfacher verfolgt werden. Außerdem werden Kommentare von höher gerankten Personen dieses Channels (siehe auch die neue YouTube Community) und Personen aus eigenen Google+ Kreisen bevorzugt angezeigt. Erst darauf folgen dann die öffentlichen Kommentare von „unbekannten“ Personen.

Google+ Kommentare

Außerdem werden die Kommentare auch eine Mischung aus öffentlichen und privaten Inhalten bieten. Wird das Video auf Google+ nur mit bestimmten Personen, und nicht öffentlich, geteilt, so erscheinen die dazugehörigen Kommentare auch nur für diese Personen. Dadurch werden auch private Konversationen unter einem Video möglich, ohne dass der Rest der YouTube-Welt etwas davon zu sehen bekommt.

Für den Channel-Betreiber soll es außerdem neue und verbesserte Moderations-Möglichkeiten für die Kommentare geben. So soll jeder Nutzer nun eine Blacklist mit Wörtern anlegen können die den Kommentar automatisch in die Moderations-Warteschlange stellt. Kommentare von bestimmten Nutzern hingegen können auch standardmäßig immer freigeschaltet werden, auch wenn diese eigentlich durch den Filter fallen würden.


Google rollt das neue Kommentar-System ab sofort für alle Kanäle aus, was als großangelegter Feldtest gesehen werden kann. Nach dem letzten Feintuning wird das System dann in den nächsten Monaten auch unter den Videos genutzt werden. Alle alten Kommentare bleiben auch nach der Änderung sichtbar und werden natürlich nicht in der Versenkung verschwinden.

» Ankündigung im YouTube-Blog



comment ommentare zur “YouTube bekommt neues Kommentar-System – powered by Google+

Kommentare sind geschlossen.