Hummingbird: Details zu Googles neuem Such-Algorithmus

search 

Bei der Vorstellung der neuen Funktionen der Websuche ging die eigentlich wichtigste Änderung fast schon unter: Google hat einen neuen Such-Algorithmus. Der neue Algorithmus hört auf den Namen „Hummingbird“ (Kolibri) und ist ganz nebenbei die wichtigste Änderung an der Such-Technologie seit 2001! Große Abstrafungen, wie bei Penguin und Panda, soll es dieses mal aber nicht geben.


Jährlich ändert Google mehrere hundert Parameter an der Websuche und führt nahezu täglich Feinjustierungen durch, aber umfangreiche Updates gibt es nur in größeren Abständen – den Austausch des gesamten Algorithmus (derzeit) sogar nur ein mal pro Jahrzehnt. Den letzten großen Komplettaustausch vor Hummingbird hat es vor Sage und Schreibe 12 Jahren gegeben – und der jetzige scheint ein voller Erfolg zu sein.

Google Hummingbird

SEO-United hat die wichtigsten Details und Informationen rund um Hummingbird zusammengefasst und auf Deutsch übersetzt. So erfahren wir etwa, dass der neue Algorithmus vor allem dafür konzipiert ist die Suchanfragen noch besser zu verstehen und nicht mehr nur rein auf die einzelnen Wörter zu setzen. Dadurch ist die Websuche nun in der Lage einfache Fragen zu beantworten, ohne sich auf die reinen Begriffe zu fixieren.

Still und heimlich hat Google den Algorithmus bereits vor mehr als einem Monat eingeführt, dies aber erst vor wenigen Tagen verkündet. Wer als Webmaster also bisher keine Änderungen oder Traffic-Einbußen bemerkt hat, muss sich auch jetzt keine Sorgen machen abgestraft worden zu sein. Dieses und viele weitere Infos bekommt ihr bei SEO-United.

» SEO-United: Hummingbird – Alle Infos auf einen Blick



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Hummingbird: Details zu Googles neuem Such-Algorithmus

Kommentare sind geschlossen.