Interbrand: Google ist zweit-wertvollste Marke der Welt

google 

Das Beratungsunternehmen Interbrand hat auch in diesem September wieder seine jährliche Liste der wertvollsten Marken aufgestellt und überrascht dabei mit einigen populären Aufsteigern. Das erste mal seit langer Zeit musste Coca-Cola den Spitzenplatz abgeben und sich nur noch mit der Bronze-Medaille zufrieden geben. Apple und Google haben das Unternehmen mühelos überholt.


Mit einem Markenwert von sensationellen 98 Milliarden Dollar hat sich Apple an die Spitze des Rankings geschoben und weist damit ein Wachstum von ganzen 28 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf. Knapp darauf folgt Google mit einem errechneten Markenwert von 93 Milliarden Dollar und einem Wachstum von ganzen 34 Prozent – nur Facebook kann ein höheres Wachstum aufweisen.

Interbrand wertvollste Marken

Insgesamt wird die Top10 deutlich von Technologie-Unternehmen dominiert: 7 von 10 Unternehmen sind in der Technologie-Branche aktiv, lediglich Coca-Cola als Getränkekonzern, McDonalds als FastFood-Gigant und Toyota als Automobil-Hersteller haben sich gegen die Tech-Welt behaupten können. Coca-Cola musste den Spitzenplatz übrigens das erste mal seit 13 Jahren abgeben.

Google vs. Technology

Vergleicht man das Wachstum der Marke Google und des gesamten Technologie-Sektors miteinander, sieht man sehr gut dass Google seit 2007 ein größeres Wachstum als der Markt aufweist und sich dieser Trend in den vergangenen Jahren immer mehr verstärkt hat. Als Grund für die Dominanz der Technologie-Unternehmen sieht Interbrand vor allem die Smartphones und die damit vorhandene Allgegenwärtigkeit einiger Marken:

Marken wie Apple und Google und Samsung verändern unser Verhalten: Wie wir einkaufen, wie wir miteinander kommunizieren, sogar ob wir miteinander reden.Sie haben buchstäblich verändert, wie wir leben.

Dass sich eine Marke wie etwa Facebook „nur“ auf dem 52. Platz befindet ist insbesondere damit verbunden, dass die Reichweite in den weniger entwickelten Ländern – trotz 1,15 Milliarden Mitglieder – noch sehr gering ist. Dennoch weist Facebook ein Wachstum von 43 Prozent auf und kommt auf einen Markenwert von 7,7 Milliarden Dollar.

» Statistik bei Interbrand

[heise]



Teile diesen Artikel: