Google Websuche: Neues Menü für die Ergebnisse + Instant Previews eingestellt

search 

Still und ohne Ankündigung hat Google die Instant Previews-Funktion ersatzlos aus der Websuche entfernt und einige Links neu angeordnet. Jeder Sucheintrag hat nun ein eigenes kleines DropDown-Menü in dem die Links untergebracht sind, die offensichtlich weniger häufig genutzt worden sind.


Die Instant Previews-Funktion wurde vor über 2 Jahren eingeführt, und hat die rechte Sidebar der Websuche komplett mit dem Screenshot des aktuellen Suchergebnis ausgefüllt. Ein optimales Feature für den schnellen Überblick, was einen hinter dem Link erwartet. Die Funktionen für den Cache und die ähnlichen Seiten waren ebenfalls in der Screenshot-Ansicht untergebracht.

Altes Design:
Google Instant Preview Design im September

Neues DropDown-Menü:
Google Search Menü

Ab sofort befindet sich nun hinter jedem Link ein kleiner grüner Pfeil, der die 3 Einträge „Cached“, „Share“ und „Similar“ enthält, wobei letzterer Eintrag nicht immer zur Verfügung steht. Ein Klick auf Share öffnet die bekannte Google+ Box direkt in den Suchergebnissen und ermöglicht das Teilen des Ergebnisses.

Der Verlust von Instant Previews ist sehr schade, aber eventuell setzt Google in Zukunft auf eine interaktive Vorschau der Websuche, bei der eine Mini-Version der Webseite geladen wird – derzeit wird so etwas mit der Quick View-Funktion in der mobilen Websuche getestet. Das neue Menü steht übrigens auch in der deutschen Websuche zur Verfügung, dort allerdings ohne Share bzw. Teilen-Funktion.

[Google OS]



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Websuche: Neues Menü für die Ergebnisse + Instant Previews eingestellt

Kommentare sind geschlossen.