Statistik: YouTube bearbeitet mehr Suchanfragen als Yahoo!

youtube 

Dass Google die mit Abstand weltweit beliebteste Suchmaschine ist, wussten wir ja schon lange. Aber wer folgt auf Platz 2? Yahoo? MSN? Nein! Die zweitgrößte Suchmaschine der Welt kommt aus dem gleichen Hause und heißt YouTube. Zwar ist YouTube selbst keine Suchmaschine, aber die Videoseite hat im August 2008 mehr Suchanfragen bearbeitet als Yahoo!

So sieht das Ranking der bearbeiteten Suchanfragen für den August 2008 von comScore aus:
1. Google (7,6 Milliarden Anfragen)
2. YouTube (2,6 Milliarden Anfragen)
3. Yahoo! (2,4 Milliarden Anfragen)

Ich denke damit wird deutlich, warum Google die Video-Suchergebnisse von YouTube unbedingt in die eigene Websuche integrieren möchte 😉 Nicht dass man eines Tages noch hinter der Konkurrenz aus dem eigenen Hause zurückfällt 😀

[gizmodo]



comment ommentare zur “Statistik: YouTube bearbeitet mehr Suchanfragen als Yahoo!

  • Ich wär ja bei Google für einen Suchbutton wie im neuen YouTube Design. Bilder, Produkte, etc. alles darein. Oder wenigstens son Dropdown wie es jetzt schon da ist 😉

  • Eine Lösung wie bei der Bildersuche würde schon reichen & nicht schlecht sein. Bei den meisten Internetusern ist ohnehin Google die Startseite von daher würde dann auch der letzte Hinterwäldler der bisher Youtube nicht nutze auch dann mal die Webseite besuchen. (Schon aus reiner neugirde was hinter dem Link ist ;-))

  • finde ich nicht… youtube ist schei**
    Ich versteh nicht warum video.google noch so unbekannt ist und nicht mehr werbung dafür gemacht wird..

  • Finde ich nicht. Google hat den Anspruch das Beste zum Suchbegriff zu finde und das schließt jetzt schon Youtube mit ein. Ein eigener Button würde dieses Konzept unterminieren.

  • Also ich nutze YouTube eigentlich immer zuerst, wenn ich auf der Suche nach einem Video bin im Web. Meisten irgendwelche Trailer die ich für Beiträge in meinem Blog suche.

    Aber so denke ich ist YouTube schon eine Art Suchmaschine, auch wenn es bestimmt viele bessere andere Video-Dienste gibt.

    Gruß Ben

  • Wow, das ist ja echt mal eine hammer Nachricht.

    Ich bin der Meinung, Google/YouTube sollten so bleiben wie sie sind. Alle Videos tauchen doch jetzt schon in der Google Suche bzw. bei Google Video auf. Warum daran etwas ändern?

  • Ich finde GoogleVideo auch besser, vor allem weil dort komplette Dokus mit bis zu 3 Stunden länge am Stück zu sehen sind, ohne Unterbrechung und ohne nix 😉

  • desweiteren ist die Oberfläche einfach angenehmer zum anschauen (google style eben) und nicht so unübersichtlich wie youtube… qualy ist auf gvideo sowieso besser

  • Stimme zu. Obwohl Google Video und Youtube beide zu Google gehören, sind da wohl verschiedene Teams dran. Was man vor allem bei Youtube merkt, da es nur noch verschlimmbessert wird und es alle 2 Monate Änderungen am Design gibt.

  • Eigentlich ja nicht verwunderlich, da meinermeinung nach man YouTube einfach anders benutzt als eine „normale“ Suchmaschine. Wenn man denn YouTube überhaupt benutzt, schaut man sich auch mal gern mehrere und verschiedene Videos an…

Kommentare sind geschlossen.