Fast jeder Zehnte ist von einer mehr oder weniger starken Rot-Grün-Sehschwäche betroffen, die einen im Alltag vor einige Probleme stellen kann. Viele Betroffene haben gelernt damit umzugehen, können aber auch beim Surfen im Web manchmal vor einer Herausforderung stehen. Das Google Accessability-Team hat nun ein Tool entwickelt, das die Farbdarstellung des Chrome-Browser so kalibrieren kann dass auch die Nutzer mit einer Sehschwäche wieder eine einfachere Navigation auf allen Webseiten ermöglicht.
Google Accessible Search
Seit dem Start von Google Accessible Search Ende Juni bekam Google viele Beschwerden über die fehlender Funktion einer erweiterten Suche, so wie sie seit eh und je in der normalen Suche vorhanden ist. Google hat die Rufe der User erhört und diese Funktion jetzt endlich hinzugefügt.Zwar waren alle Optionen der erweiterten Suche von anfang an schon verfügbar, nur mussten diese von Hand in das Suchfeld eingetragen werden - was kein wirklich komfortablen Weg darstellt. Mit der neuen Suchmaske können jetzt Wörter ausgeschlossen werden, nur auf bestimmten Webseiten gesucht werden, nur in einer bestimmten Sprache gesucht werden und noch vieles mehr.» Google Accessible Search » Google Accessible Search - Advanced Search » Ankündigung im Google Blog
Google Accesible Search
Seit gestern hat Google eine neue Websuche online gestellt welche sich hauptsächlich an sehbehinderte Menschen wendet: Die Google Accessible Search. Hier werden Webseiten zwar immer noch nach ihrem PageRank und allem anderen geheimen Analysen sortiert, aber das größte Gewicht legt Google in das Design und die Einfachheit der Webseite.Der Sinn dürfte klar sein, einfach gestaltete Webseiten können leichter für sehbehinderte oder gar blinde Onlinenutzer aufbereitet bzw. korrekt vorgelesen werden. Es ist z.B. möglich einige HTML-Elemente so einzusetzen dass sie die Aufbereitung erleichtern, beispielsweise den Kopf einer Tabelle oder die logische Beziehung von Formularen und deren Beschriftung.Löblicherweise ist auch die Suchergebnisseite komplett barrierefrei und bis auf winziges Google-Logo grafikfrei gestaltet - die Startseite der Suche allerdings nicht. Was mich auch wundert ist, dass unter den Suchergebnissen steht "(C) 2000 by Google" - ist die Suche etwa schon so lange verfügbar und man hat nur einfach "vergessen" das zu veröffentlichen?Außerdem finde ich nicht dass diese Suche ein eigenes Angebot verdient hat, man könnte dies sehr schön in die normale Websuche integrieren. Vielleicht könnte man einfach einen Punkt in den Einstellungen hinzufügen, dass die Accessible-Suche standardmäßig genutzt werden soll. Mal schauen wie das angenommen wird...» Google Accessible Search » Liste der Google-Dienste[golem]
GWB-Dossier Neue Dienste