Google Fotos: Neuer magischer Editor bringte starke Bearbeitungsfunktionen – das ist enthalten (Videos)

photos 

Mit Google Fotos lassen sich Bilder mittlerweile recht einfach und immer umfangreicher bearbeiten, wobei auch an dieser Stelle längst Künstliche Intelligenz zum Einsatz kommt. Schon vor einigen Monaten wurde der neue Google Fotos Magic Editor angekündigt, der dank einer verstärkten KI viele weitere Bearbeitungsmöglichkeiten bieten soll, die über das Entfernen von Objekten hinausgehen. Wir zeigen euch noch einmal, was da in Kürze kommt.


google fotos magic editor

Schon während der ersten Minuten der Entwicklerkonferenz Google I/O im Mai hatte man gezeigt, wie sich mit dem Magic Editor Fotos sehr einfach bearbeiten lassen. Es ist also eine gewisse Highlight-Funktion, die bisher aber nicht in den Rollout gegangen ist. Was ist möglich? Ganze Objekte auswählen, verschwinden lassen und sogar einzelne Personen / Objekte auswählen und frei im Foto verschieben! Das sah zumindest während der Ankündigung beeindruckend aus und wir müssen abwarten, wie das zum erwarteten baldigen Rollout aussehen wird.

Der Rollout wurde für „später in diesem Jahr“ angekündigt. Ich spekuliere daher, dass wir es entweder in diesen Tagen mit dem Pixel Feature Drop für Pixel-Smartphones erhalten oder es einige Wochen lang exklusiv nur für die Pixel 8-Smartphones angeboten wird. Letztes würde bedeuten, dass das nicht vor Mitte Oktober startet. Später könnte man es dann für alle Pixel-Nutzer erweitern, dann für zahlende Google One-Nutzer und vielleicht in eingeschränktem Umfang eines Tages für alle Nutzer. Im Detail hatte man sich dazu nicht geäußert.

Schaut euch einmal die beiden unten eingebundenen veröffentlichten Beispiel-Animationen an, und bei Bedarf die gesamte Bearbeitung im Keynote-Video. Das könnte der Start für ein neues Level der Bildbearbeitung für die Massen sein. Natürlich können Photoshop-Künstler über so etwas nur lachen, aber das Ganze in wenigen Schritten und ohne Kenntnisse sowie mit wenig Zeit ist schon eine andere Nummer.




Beispiele für den magischen Editor

google fotos magic editor 1

google fotos magic editor 2

» Google Fotos: Der gesperrte Ordner lässt sich jetzt mit der Cloud synchronisieren und startet in der Webversion

» Smarte Amazon-Aktionen: Sommerschlussverkauf mit bis zu 50 Prozent Rabatt auf viele Amazon-Geräte

Letzte Aktualisierung am 3.07.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!

[Google-Blog]




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket