Google Assistant & Alexa: Amazon und Google äußern sich zu möglicher Smart Speaker-Kooperation

assistant 

Google und Amazon haben mehrere Jahre lang einen großen Teil des Smart Speaker-Marktes unter sich aufgeteilt und damit die Sprachassistenten Google Assistant und Alexa in direkte Konkurrenz zueinander gestellt. Nachdem erst gestern der erste Smart Speaker mit Alexa und Google Assistant vorgestellt wurde, können sich die Unternehmen wohl eine weitere Zusammenarbeit vorstellen.


alexa-assistant

Zwischen Google und Amazon herrschte einige Jahre lang Eiszeit, die zwar mittlerweile beendet ist, aber dennoch in manchen Bereichen sichtbar bleibt. Umso überraschender ist es, dass die beiden Unternehmen sich gemeinsam mit JBL an einen Tisch gesetzt und den ersten Smart Speaker mit dualen Sprachassistenten ermöglicht haben. Das hat wenig überraschend Bedürfnisse geweckt und so wurden beide Unternehmen danach befragt, ob es vorstellbar ist, dass der jeweils andere Sprachassistent auch nativ auf den eigenen Smart Speakern eingesetzt wird. Hier die Antworten:

Google:

It was a very smooth experience working with Amazon.

Amazon:

This is the first trial. We want to see how it goes and see if there’s a demand for it, including for our own devices.

Das klingt jetzt nicht danach, dass der nächste Echo Smart Speaker den Google Assistant nativ unterstützen wird oder dass ein möglicher zukünftiger Nest Smart Speaker Alexa an Bord hat, aber man schließt das auch nicht aus. Immerhin hat sich in puncto Smart Home auch dank Matter zuletzt einiges getan und daher wäre zumindest eine Zusammenarbeit auf einzelnen Ebenen gut denkbar. Eine Vorinstallation des Konkurrenzprodukts halte ich eher für undenkbar. Dafür aber eine Lockerung der Möglichkeiten, um den Nutzern die Verwendung einfacher als bisher zu ermöglichen.

» Hey Google, hey Alexa: JBL präsentiert ersten Smart Speaker mit paralleler Nutzung der Sprachassistenten

Letzte Aktualisierung am 2.07.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket