Google ChromeOS: Abgerundete Ecken für Fenster kommen – lässt sich mehrstufig einstellen (Screenshots)

chrome 

Googles Designer arbeiten seit längerer Zeit am „Chrome Refresh 2023“, unter dessen Dach eine Reihe von Änderungen an der Oberfläche vorgenommen wurden – das trifft auch auf das Betriebssystem ChromeOS zu. Viele Änderungen sind eher im Detail zu suchen, doch auf Chromebooks könnte die Modernisierung schon etwas deutlicher werden: In der Canary-Version zeigt sich die Option, die Ecken einzelner Fenster mehrstufig abzurunden.


google chrome os rounded window corners

Auch bei Googles ChromeOS haben Fenster eine immer größere Bedeutung, denn längst gibt es nicht mehr nur den Vollbildbrowser, sondern auch die Android-Apps, Desktop-Apps und viele weitere Oberflächen innerhalb von Fenstern und Dialogen. In den letzten Jahren waren die Chrome-Fenster vollständig eckig, doch das soll sich schon bald wieder ändern. In der Canary-Version zeigt sich das Flag #rounded-windows, das eine Reihe von Optionen bietet.

Zur Auswahl stehen die Optionen „Standard“, „Aktiviert“, „Deaktiviert“ sowie Abstufungen 8 Pixel, 10 Pixel, 12 Pixel, 14 Pixel, 16 Pixel und 18 Pixel. In obigen Screenshots innerhalb des Tweets könnt ihr sehen, wie sich diese Rundungen auswirken. Mit der Maximaleinstellung 18 Pixel sind die Fenster schon sehr deutlich abgerundet, sodass es ins Auge springt und den modernen Look der Oberfläche unterstreicht. Denn auch unter Windows und MacOS sind leicht abgerundete Fenster wieder schick geworden.

» Google Fotos: Neue Effekte für die Videobearbeitung kommen – für erste Nutzer bereits verfügbar (Video)

Letzte Aktualisierung am 25.06.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!

[AndroidPolice]




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket