Google Uhr: Die Wecker-App lässt euch jetzt Wecktöne aufnehmen – Integration von Google Rekorder vertieft

google 

Die Android-App Google Uhr hält viele Funktionen bereit, wobei der Wecker sicherlich der mit Abstand meistgenutzte Bereich ist. Jetzt wird ein kleines Update ausgerollt, das eine zusätzliche Auswahlmöglichkeit für den zu verwendenden Weckerton bietet. Es handelt sich um eine Integration der ebenfalls recht populären App Google Rekorder.


google clock logo uhr

Die Google Uhr bietet eine Reihe von Möglichkeiten für die Auswahl des passenden Weckertons. Die meisten Nutzer dürften wohl einen lokal auf dem Smartphone vorhandenen Weckerton verwenden, aber auch YouTube Music oder Spotify lassen sich als Quelle auswählen. Aber auch die Auswahl von Aufnahmen aus der Google Rekorder-App ist möglich. Wer keine passende Aufnahme findet, erhält nun einen neuen Button für die Aufnahme.

google uhr wecker

Mit dem neuen Button „neu aufzeichnen“ habt ihr jetzt die Möglichkeit, direkt aus der Uhr-App heraus den Rekorder zu starten. Die Aufzeichnung beginnt und nach dem Ende wird der Ton gespeichert und direkt in der Uhr-App ausgewählt. Wer sich also mit einer selbst aufgenommenen Botschaft wecken (oder sich morgendlich selbst anschreien) möchte, kann das noch einfacher tun. Das neue Feature wird ab sofort ausgerollt und sollte im Laufe der nächsten Tage für alle Pixel-Nutzer zur Verfügung stehen.

» Android Auto: Darauf haben viele Nutzer lange gewartet – interaktive Musik-Fortschrittsleiste wird ausgerollt

» Google Discover: Neue Tablet-Oberfläche wird ausgerollt – Vorbereitung für das Pixel Tablet (Screenshots)


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Google Uhr: Die Wecker-App lässt euch jetzt Wecktöne aufnehmen – Integration von Google Rekorder vertieft"

Kommentare sind geschlossen.