Android: Neue Google-App ermöglicht Smartphone-Steuerung per Taster, Drehregler oder Gesichtsbewegung

android 

Google veröffentlicht immer wieder neue Android-Apps, die bereits vorhandene Funktionen auslagern oder neue praktische Möglichkeiten mitbringen – jetzt ist es wieder soweit. Mit der neuen App Schalterzugriff macht man einen großen Schritt in Richtung Barrierefreiheit, denn die App erlaubt die Smartphone-Steuerung mit klassischen Schaltern, Reglern oder auch per Gesicht. Dazu setzt man auf einfache Kombinationen.


android app schalterzugriff switch access

Barrierefreiheit ist für Google seit vielen Jahren ein großes Thema und man hat eine ganze Reihe von Anwendungen oder speziellen Funktionen im Portfolio, um Apps und Geräte soweit wie möglich zugänglich zu machen. Mit der neuen Android-App Schalterzugriff macht man den nächsten Schritt und ermöglicht es den Nutzern, das Smartphone mit Schaltern oder Drehreglern zu steuern, die per USB oder Bluetooth angebunden sind.

Um das zu ermöglichen, werden durch die Kombination der Schalter Elemente auf dem Bildschirm ausgewählt. So kann man interaktive Elemente reihenweise durchgehen, seitwärts wechseln, ein Element auswählen oder mit diesem interagieren. Für Desktopnutzer vielleicht vergleichbar mit der bekannten Navigation per TAB- und ENTER-Taste. Funktioniert, ist aber je nach Anwendung und Sauberkeit der Programmierung aufwendig. Auch in diesem Fall sind die Nutzer darauf angewiesen, dass App-Entwickler auch an solche Fälle gedacht haben.

Schalter einrichten

Mithilfe des Schalterzugriffs werden Elemente auf deinem Bildschirm gescannt und markiert, bis du eine Auswahl triffst. Du hast die Wahl zwischen verschiedenen Schaltern:

Physische Schalter
\u2022 USB- oder Bluetooth-Schalter wie Tasten und Tastaturen
\u2022 Schalter auf dem Gerät wie Lautstärketasten




android app schalterzugriff

Nach der Einrichtung eines Schalters kannst du Elemente auf dem Bildschirm scannen und mit ihnen interagieren.

\u2022 Lineare Auswahl: Zwischen einzelnen Elementen wechseln.
\u2022 Scannen nach Zeilen/Spalten: Jeweils eine Zeile scannen. Nachdem du eine Zeile ausgewählt hast, kannst du durch die Elemente in dieser Liste gehen.
\u2022 Punktscannen: Über den Bildschirm bewegen sich eine horizontale und eine vertikale Linie, mit denen du einen genauen Punkt auf dem Bildschirm auswählen kannst. Drücke zum Auswählen auf „Auswählen“.
\u2022 Gruppenauswahl: Du kannst Schaltern verschiedene Farbgruppen zuweisen. Allen Elementen auf dem Bildschirm wird eine Farbe zugewiesen. Drücke auf den Schalter, der der Farbe um das gewünschte Element entspricht. Du kannst dann die Größe der Gruppe immer mehr einschränken, bis du deine Auswahl gefunden hast.

Nutzer müssen aber nicht nur auf diese gitterhafte Navigation setzen, sondern es gibt noch weitere Möglichkeiten: So kann auf Menüs zugegriffen werden, die drei Navigationstasten des Betriebssystems lassen sich aufrufen und es lassen sich auch Touchgesten aufzeichnen. Einfach Aufzeichnung starten, Geste ausführen und diese mit einem der Tasten verbinden. Praktisch bei Gesten zum Zoomen oder ähnlichem.

Schalterzugriff
Schalterzugriff
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket