Android: Sideloading leicht gemacht – so lassen sich APK-Dateien über den Computer-Browser installieren

android 

Für die allermeisten Nutzer empfiehlt es sich, Android-Apps nur über den Google Play Store oder andere vertrauenswürdige App Stores zu installieren, aber manchmal muss es eben auch eine externe Quelle sein. Die Installation von heruntergeladenen APK-Dateien auf dem Smartphone ist kein Hexenwerk, aber auch nicht unbedingt komfortabel. Heute zeigen wir euch, wie ihr mit WebADB mit nur wenigen Klicks APK-Dateien vom Computer auf dem Smartphone installieren könnt.


android next generation

Es gibt viele Gründe, um Android-Apps außerhalb der großen App Stores zu beziehen und die Möglichkeit zur Installation externer APK-Dateien zu nutzen: Alternative App-Versionen, mögliche Restriktionen in den Stores oder einfach nur die Tatsache, den Google Play Store & Co nicht verwenden zu wollen. Android bietet in den Einstellungen die einfache Möglichkeit, die Installation von externen APK-Dateien außerhalb des Play Stores freizuschalten. Das müsst ihr auch tun, um den folgenden Tipp verwenden zu können.

Die Installation der APK-Dateien erfolgt auf dem Smartphone nach dem Öffnen vollautomatisch, doch bis dahin ist es manchmal ein sehr unschöner Weg: Der Download auf dem Smartphone ist aufgrund der meist nicht seh nutzerfreundlichen Seiten wenig komfortabel. Der Download über den PC ist häufig einfacher, aber wie kommt die APK vom Computer auf das Smartphone? Natürlich gibt es dafür viele Möglichkeiten, aber es erscheint als unnötiger Zwischenschritt.

Vor einiger Zeit haben wir euch gezeigt, wie ihr mit dem Computer auf die Smartphone-Dateien zugreifen könnt und heute gehen wir einen kleinen Schritt weiter und nutzen die WebADB-Plattform auch zur Übertragung und Installation von APK-Dateien vom Computer auf das Smartphone.




webadb apk installation

Öffnet einfach WebADB und stellt die Verbindung mit eurem Smartphone her, was im Optimalfall mit nur zwei Klicks erledigt ist. Anschließend wechselt ihr in den Bereich “Install APK” und könnt dann eigentlich schon loslegen. Wählt nun einfach die APK-Datei vom Computer aus und schon beginnt die Plattform im Hintergrund mit der Übertragung sowie der Installation der ausgewählten APK-Datei. Es ist kein Eingriff auf dem Smartphone oder im Browser notwendig.

Je nach Smartphone-Modell funktioniert das recht problemlos. Bei Samsung-Smartphones kann es leider, so wie beim Dateizugriff, in einigen Fällen zu Problemen kommen. Diese zeigen sich aber nur dadurch, dass die Datei einfach nicht übertragen und auch nicht installiert wird. Folgeprobleme sollten nicht auftreten, sodass ihr das einfach einmal ausprobieren müsst. Schaut euch passend dazu auch den APK Mirror Installer an.

» WebADB


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket