Google Keep: Neues Design zum Erstellen von neuen Notizen wird ab sofort ausgerollt (Screenshots)

keep 

Auch wenn der App einige Funktionen fehlen, erfreut sich Google Keep als virtueller Notizblock sehr großer Beliebtheit und punktet nicht nur mit der plattformübergreifenden Synchronisierung, sondern auch mit der simplen Oberfläche. Jetzt durften die Designer mal wieder Hand anlegen und rollen eine kleine Änderung für die Android-App aus, die das Anlegen von neuen Notizen und die eingeblendete Aktionsleiste betrifft.


Google-Keep-Logo

Google Keep bietet viele verschiedene Formate und Möglichkeiten, um bestimmte Notizen festzuhalten und wahlweise mit Bildern, Handschrift oder auch Audio-Aufnahmen auszustatten. All diese Möglichkeiten stehen direkt in der Aktionsleiste zur Verfügung und waren dort bisher neben einem Eingabefeld zu finden, das direkt mit dem Erstellen einer neuen Textnotiz verknüpft war – also eine ähnliche Fakebox wie die Chrome Omnibox.

google keep new design

Jetzt bekommt diese Leiste ein kleines Update und führt den schwebenden Button wieder ein, der in sehr vielen Google-Apps zu finden ist und mit dem auffällig bunt gestalteten + stets neue Inhalte erstellen kann. Der Button ist nun rechts und die weiteren Optionen sind auf die linke Seite gewandert. An der reinen Funktion hat sich nichts geändert, denn auch der Button führt nur zum Erstellen einer neuen Notiz.

Der neue Button schafft natürlich auch Platz für weitere Elemente in der Leiste zum Erstellen von neuen Inhalten. Vielleicht wird Google Keep also schon bald weitere Möglichkeiten zum Erstellen von Inhalten bekommen oder andere Produkte und Plattformen integrieren. Wir warten ja nach wie vor auf eine echte Zeichen-App von Google und auch Erinnerungen bzw. Todos, die eigentlich zu anderen Google-Apps gehören, wären in Keep zusätzlich vielleicht auch ganz gut aufgehoben.

Siehe auch
» Google Fotos: Neue Funktion zum Zeichnen auf Bildern wird für viele Android-Nutzer ausgerollt (Screenshots)

» Google Chrome: So lassen sich sehr leicht zahlreiche Suchmaschinen mit eigenem Kürzel anlegen


Google Fotos: Das ist die neue Gesichtserkennung – Gesichter anpassen & Person hinzufügen (Screenshots)

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 2 Kommentare zum Thema "Google Keep: Neues Design zum Erstellen von neuen Notizen wird ab sofort ausgerollt (Screenshots)"

  • Die sollen doch mal bitte endlich die Notizen app mit dem Assistenten bzw der “Einkaufslisten” Funktion kompatibel machen. Da warte ich schon ewig drauf.
    Diese komische Weiterleitung in das eigens dafür kreierte Browser Tool wenn ich dem Assistent sage er soll was auf die Einkaufsliste schreiben ist doch einfach nur Unfug

Kommentare sind geschlossen.