Google Maps: Neuer Streetview-Layer verbessert den Zugriff auf die Straßenaufnahmen

maps 

Google Maps Streetview deckt große Teile der Erde ab und macht die Straßenaufnahmen allen Nutzern sowohl vom Desktop als auch aus den Smartphone-Apps zugänglich. Dabei handelt es sich in jedem Fall um die gleichen Bilder, doch die Methode zum Aufruf der Aufnahmen unterscheidet sich zwischen den Plattformen etwas. Jetzt legt die Google Maps Android-App nach und bietet einen neuen Streetview-Layer.


Die Streetview-Aufnahmen in Google Maps sind eine sehr praktische Möglichkeit, fremde Orte zu entdecken oder sich vorab über Gegebenheiten zu informieren. In Deutschland ist das etwas problematisch, aber dennoch kann man auch hierzulande die Vorteile dieser Daten nutzen und erst seit kurzer Zeit die Augmented Reality-Navigation ‚Live View‘ nutzen. Ansonsten muss hierzulande leider mit stark veralteten Aufnahmen vorlieb genommen werden.

google maps streetview logo

Die Google Maps Streetview-Aufnahmen lassen sich auf allen Plattformen über die Detailinformationen eines jeden Ortes aufrufen. Alternativ ist auf dem Desktop möglich, die unten rechts platzierte Pegman-Figur auf den Kartenausschnitt zu ziehen oder diesen einmal anzuklicken. Daraufhin färbt sich die Karte an allen Stellen Blau, für die Streetview-Aufnahmen zur Verfügung stehen. Genau das ist nun auch in der Android-App möglich.

google maps android app streetview

Im Layer-Menü gibt es nun den neuen Eintrag „Entdecken“, in dem nun auch Streetview untergebracht ist. Ein Touch schaltet den Layer ein oder aus, so wie auf dem Desktop. Sobald ihr eine blaue Fläche auf der Karte antippt, wird sofort die entsprechende Streetview-Aufnahme geladen – dauerhaft kann und sollte man diesen Layer also nicht aktiviert haben. Und nun dürfen wir gespannt sein, welche weiteren Einträge in Zukunft für den extra geschaffenen Entdecken-Bereich geplant sind. Vielleicht Livebilder?

» Google Maps: Die Augmented Reality-Navigation ‚Live View‘ steht jetzt allen Nutzern zur Verfügung

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.