Praktisch & Beeindruckend: Googles Augmented Reality-Maßband bekommt neue Funktionen (Video)

google 

Google nutzt die Augmented Reality immer wieder dafür, den Nutzern Informationen näherzubringen, so wie erst kürzlich mit den vielen Informationen und 3D-Objekten zur Mondlandung, sucht aber auch nach ganz praktischen Einsatzmöglichkeiten. Eine davon ist die Measure-App, mit der sich reale Objekte direkt im Kamerabild vermessen lassen. Jetzt bekommt die App ein großes Update und ist sehr viel flexibler einsetzbar.


google measure

Mit Googles bereits seit längerer Zeit angebotenen Augmented Reality-App Measure lassen sich sehr leicht reale Objekte direkt im Kamerabild vermessen. Dazu wird einfach nur ein Startpunkt und ein Endpunkt ausgewählt und die Algorithmen erledigen den Rest. Bisher musste man allerdings zuvor festlegen, ob man die Breite oder die Höhe messen möchte, was nun in der neuen Version wegfällt und durch einen einfachen Plus-Button ersetzt wurde. Die Ausrichtung wird nun automatisch erkannt.

google measure new version

Außerdem lassen sich nun mehrere Werte nacheinander abmessen, ohne dass die alte Messung verloren geht. Da man häufig sowohl Breite als auch Höhe benötigt (manchmal auch die Tiefe), ist das natürlich eine sehr sinnvolle Ergänzung. Und wer diese Maße nicht aufschreiben möchte, bekommt direkt einen Screenshot-Button, mit dem sowohl das Objekt als auch die Abmessung gespeichert wird. In den Einstellungen, die nun im Overflow-Menü platziert sind, lässt sich das verwendete System festlegen, ältere Werte löschen und einiges mehr.



Obiges Video zeigt eine alte Version der App, in der lediglich eine Messung durchgeführt werden kann und die Richtung zuvor ausgewählt werden musste. Dennoch ist es eine gute Demonstration der Möglichkeiten dieser App, die tatsächlich über den Spaßfaktor hinausgehen und im Alltag sehr hilfreich sein kann. Probiert es einfach einmal aus, die neueste Version 2.2 wird im Laufe der nächsten Tage ausgerollt. Wer nicht abwarten kann, kann sich diese schon jetzt bei APK Mirror herunterladen.

Maßband
Maßband
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
  • Maßband Screenshot
  • Maßband Screenshot
  • Maßband Screenshot
  • Maßband Screenshot
  • Maßband Screenshot

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 2 Kommentare zum Thema "Praktisch & Beeindruckend: Googles Augmented Reality-Maßband bekommt neue Funktionen (Video)"

  • Bislang lagen die Messwerte im Bereich von mittelmäßiger Schätzung mit +/- 20% Toleranz. Ich betrachte diese App daher sehr wohl als Spielzeug. Die neue Version probiere ich selbstverständlich aus. Die Neuerungen klingen interessant, aber wenn die Messwerte weiter so weit von der Realität abweichen, bleibt das nur ein netter Gag für Parties mit Alkoholpegel.

  • Bei mir waren die Messungen bis auf wenig Abweichung soweit zufriedenstellend. Es ist ja auch nicht dafür gedacht etwas GENAU auszumessen, sondern eher „Pi mal Daumen“. Das einzige was bis bemängeln kann, ist das bei wenig Kontrast zur Umgebung die zu messende Kannte nicht gefunden wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.