Behält Huawei die Android-Lizenz? Google will wegen Sicherheitsbedenken weiter mit Huawei kooperieren

android 

In den letzten Wochen hat die Geschichte rund um Huawei für viele Diskussionen und auch Unsicherheiten bei den Nutzern gesorgt – aber eine Lösung zeichnet sich bisher noch nicht ab. Jetzt prescht Google hervor und hat bekundet, auch in Zukunft weiterhin mit Huawei arbeiten zu wollen – zumindest dann, wenn die US-Regierung dieser Ausnahmegenehmigung zustimmt. Alles andere wäre laut Google ein Sicherheitsrisiko.


Für Huawei sieht es aktuell gar nicht gut aus, denn nahezu alle großen Lieferanten mit US-Bezug haben ihre Partnerschaft mit dem chinesischen Hersteller vorerst auf Eis gelegt – auch Google. Das hat bereits zu einem Produktionsstopp geführt (den Huawei zwar dementiert, aber es wird wohl viel wahres dran sein) und wird das Unternehmen in absehbarer Zukunft auch viele Marktanteile kosten. Aber irgendwie muss es natürlich weitergehen.

android huawei logo

Google soll nun bei der US-Regierung bereits vorgefühlt haben, ob eine Ausnahmegenehmigung für die weitere Zusammenarbeit mit Huawei beantragt werden kann. Damit wäre es Google auch weiterhin möglich, Huawei mit Android zu versorgen, sodass zumindest auf Seiten des Betriebssystems alles beim Alten bleiben würde. Ob das nun Googles Panik vor Ark OS oder eine echte Bekundung zum langjährigen Partner ist, sei mal dahin gestellt.

Google argumentiert damit, dass ein Android-Fork von Huawei ein potenzielles Sicherheitsrisiko sei, das es zu verhindern gilt. Mit diesem Argument wird man bei der US-Regierung natürlich auf offene Ohren stoßen, aber da die gesamte Angelegenheit hochbrisant ist und auf Präsidenten-Ebene verhandelt wird, dürfte eine Entscheidung so schnell nicht fallen. Bis dahin gilt aber noch die 90-tägige Schonfrist, von der aber mittlerweile bereits mehr als zwei Wochen verstrichen sind.

Aber selbst wenn Google Huawei weiterhin versorgt, fehlen noch immer die unzähligen Komponenten in der großen benötigten Stückzahl. Aber vielleicht würde das Beispiel Google, wenn es erfolgreich ist, auch schnell Schule machen.

Mehr zum Thema Huawei
» #WirSindHuawei – Es soll weitergehen! Huawei dankt allen treuen Nutzern und blickt in die Zukunft (Video)

» Huawei: Smartphones wegen ausbleibender Android-Updates umtauschen? Das ist die Rechtslage (Video)

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.