Google Websuche: NO SW CR – bisher unbekannter Parameter sorgt stets für aktuelle Suchergebnisse

google 

Die Google Websuche ist längst kein behäbiger und schwerfälliger Index mehr, sondern kann sich sekündlich verändern. Es ist also gut möglich, dass eine um 8:00 Uhr abgesetzte Websuche andere Ergebnisse liefert als die gleiche Suche um 8:01. Allerdings kann Google die Ergebnisse wohl cachen und dem Nutzer dennoch nicht die neuesten Treffer liefern. Um dieses bisher kaum beeinflussbare Verhalten zu verhindern gibt es nun einen neuen Parameter. Dieser hat übrigens nichts mit den neuen Datums-Parametern zu tun.


Nicht nur die Auszüge aus Google News über der Websuche können sehr aktuell sein, sondern auch frisch erstellte Webseiten sind heute im Rekordtempo im Google-Index zu finden. Hat es ganz früher noch mehrere Tage gedauert, sind Inhalte heute durch diverse Methoden schon nach wenigen Sekunden im Index und entsprechend für den Nutzer gerankt. Durch diese Geschwindigkeit ergibt es sich, dass Suchergebnisse sehr oft einzigartig sind und beim nächsten Mal schon ganz andere Ergebnisse liefern können.

google logo big

SEO United hat nun in der Google Websuche einen neuen Parameter entdeckt, der gerade für SEOs sehr interessant sein kann: Mit diesem unbekannterweise „NO SW CR“ getauften Parameter wird die Suchmaschine dazu gezwungen, stets neue Ergebnisse auszuliefern und den gesamten Index zu durchsuchen, statt nur die Ergebnisse aus dem Cache zu holen. Wie lange dieser Cache zurückreicht ist nicht bekannt, es dürfte aber wohl von der Aktualität und Popularität der ganz speziellen Suchanfrage abhängen.

google ergebnisse aktuell

So nutzt ihr den Parameter
Hängt zur Nutzung einfach den Parameter &no_sw_cr=1 an die URL der Websuche und schon wird dieser aktiv. Am besten auch noch den Parameter zur Nicht-Personalisierung &pws=0 mit dranhängen und schon erhält man einigermaßen neutrale Suchergebnisse. Für den Endnutzer ist das nicht unbedingt notwendig, wichtig ist es aber für Agenturen und SEOler, die ihre Positionen sehr genau beobachten und dafür sehr häufig die gleichen Ergebnisse aufrufen.

Siehe auch
» Google Websuche: Neue Parameter lassen die Suchergebnisse jetzt noch einfacher nach Datum filtern

[SEO United]

Amazon Frühling


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.