Google Maps: Freigabe des Live-Standorts jetzt auch bei der Navigation mit Öffentlichen Verkehrsmitteln

maps 

Die Google Maps Navigation erfreut sich aufgrund des großen Umfangs hoher Beliebtheit und wird von Millionen Anwendern genutzt, um auf direktem Weg nach Hause oder zu einem anderen Ziel zu gelangen. Seit einigen Wochen lässt sich diese Route auch für andere Nutzer Live freigeben, die den eigenen Standort auf der Karte sehen können. Jetzt ist das auch während der Navigation mit Öffentlichen Verkehrsmitteln möglich.


Die Routenplanung und auch die Navigation von Google Maps wird immer umfangreicher und kennt mittlerweile sehr viele Verkehrsmittel, mit denen er Nutzer an das Ziel gelotst werden kann. Seit wenigen Tagen gehören sogar die Lime Scooter dazu und werden direkt auf der Karte verzeichnet. Allerdings bietet die Navigation nicht für alle geplanten Routen den gleichen Funktionsumfang, was vor allem daran liegt, dass diese teils sehr unterschiedlich aufgebaut sind.

google maps freigabe

Seit wenigen Wochen lässt sich der Live-Standort während der Navigation freigeben, womit den wartenden oder gar sorgenden Personen stets gezeigt werden kann, wann man sein Ziel erreichen wird und wo man sich gerade befindet. Diese Freigabe ist natürlich komplett optional und es kann genau ausgewählt werden, welche Personen den Live-Standort sehen können. Das funktioniert bisher allerdings nur für die Navigation per Auto, mit dem Fahrrad oder zu Fuß.

Vor kurzem wurde diese Live-Freigabe nun auch während der Navigation mit Öffentlichen Verkehrsmitteln freigeschaltet, was gerade bei den unvorhergesehenen Verspätungen oder Ausfällen sehr interessant ist. Immerhin kann man sich so die ständigen Zwischenmeldungen per Messenger oder Telefonat sparen kann – jeder der oft im ÖPNV unterwegs ist, weiß, welche Panik-Anrufe ich damit meine. Die Freigabe erfolgt wie gewohnt über einen Button am unteren Rand und gibt den berechtigten Nutzern die gesamte geplant Route sowie den Zwischenstand frei.

Die neue Möglichkeit steht ab sofort für alle Nutzer zur Verfügung und könnte vielleicht auch dafür sorgen, dass noch mehr Nutzer die neue praktische ÖPNV-Navigation verwenden, selbst wenn sie den Weg sehr gut kennen.

Weitere aktuelle Google Maps-Themen
» Google Maps & Lime: Standorte und Kosten der Scooter & Fahrrädern in der Routenplanung (US & AU)
» Google Maps: Unfälle und Blitzer können in Zukunft während der Navigation gemeldet werden (Update)

[thx to: David]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.