YouTube Music Android-App: Audio-, Video- und Downloadqualität lassen sich jetzt festlegen

youtube 

Vor einigen Monaten hat Google die eigenen Ambitionen auf dem Streamingmarkt neu gebündelt und die Marke YouTube Music geschaffen, die die Angebote von Play Music und YouTube Premium/Plus/Red unter einem Dach bündelt. Kurz darauf wurden große Verbesserungen angekündigt, die aber erst jetzt ganz langsam ihren Weg in die App finden. Jetzt haben die ersten Nutzer die Möglichkeit, die Qualitätsstufen festzulegen.


Von den großen angekündigten Verbesserungen haben wir bisher noch nicht viel gesehen, was man aber auch nicht direkt nach wenigen Wochen erwarten konnte. Viele Nutzer werden vor allem nicht damit warm, dass sie plötzlich auch Musikvideos ansehen „müssen“, um Musik zu hören. Das ändert sich auch jetzt noch nicht, aber dafür kann wenigstens die Qualität herunterreguliert werden.

youtube music

Viele Nutzer haben nun in den Einstellungen die Möglichkeit, verschiedene Qualitätsstufen für das Streaming festzulegen. Die Audio-Qualität lässt sich getrennt nach WLAN oder Mobile Daten festlegen und besteht aus den vier Stufen „Low“, „Normal“, „High“ und „Always High“, wobei ich mir den Unterschied zwischen letzten beiden nicht erklären kann. Vielleicht sollte es „Ultra High“ heißen?

youtube music quality

Auch bei den Downloads gibt es zwei neue Optionen: Dort lässt sich nun sowohl die Qualität des Audio- als auch des Video-Streams festlegen. In der Videoauswahl gibt es dabei auch die Option „Audio only“, was viele Nutzer begrüßen dürften. Derzeit werden diese Einstellungen ausgerollt, bei mir sind sie in deutscher Sprache aktuell noch nicht angekommen. Ich habe aber auch kein YouTube Music-Abo.

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

comment 2 Kommentare zum Thema "YouTube Music Android-App: Audio-, Video- und Downloadqualität lassen sich jetzt festlegen"

    • Nun ja …
      So einfach ist es nicht zu deuten dieses „allways high“
      Meiner Erfahrung nach ist die Bezeichnung / Kennzeichnung keine standardmäßig allgemein gültige Norm.
      HD = Audio kbit.s ?
      UHD = “ “ ?
      DVD = 192 kbit.s entsprechend Norm
      Allways High ???? Noch nie gehört .

      Welchen Codec mit welcher Config
      wird an- verwendet
      MP3 / MP4 / M4A ACC ….. usw. bla bla bla

      SoundCloud z.B.
      Standart Streaming oder Download Audio
      MP3 mit 128 kbit.s es sei denn der Künstler/Member hat es in höhere Qualität bereitgestellt zum freien Downloaden ( WAV = 1024kbits oder mehr)

      MfG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.