Neue Google Search Console verlässt die Beta ?

search 

Die Google Search Console hat heute den Beta-Status verlassen und steht nun allen Nutzern zur Verfügung. Die meisten Features sind inzwischen übernommen und die neue Search Console bietet auch noch einiges mehr. 

So wurden nun auch die Funktionen Manual Actions und die Hinweise für Sicherheitslücken in die neue Oberfläche überführt. Mit diesen Übersichten behält man den Überblick über offene „Manual Actions“ und kann eine Überprüfung einreichen.

Beim URL Inspektor kann man seit einigen Monaten die Seite untersuchen. Jetzt ist es möglich eine Live-Version der Seite anzufordern und diese zu überprüfen. Das hilft beim Debugging oder zur Bestätigung, dass ein gemeldeter Fehler behoben ist. Auch hier kann man Google auffordern, die Seite erneut zu crawlen und in den Index aufzunehmen.

Google schreibt weiter, dass man noch nicht fertig ist und man weiterhin auf das Feedback eingeht. Außerdem kann der Nutzer immer noch zwischen der neuen und der alten Version hin und her wechseln und somit auf Funktionen, die noch fehlen zurückgreifen.

 

[via]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren

Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket