Google Chrome: Autoplay-Medien werden ab sofort automatisch und intelligent blockiert

chrome 

Mitte April hat Google mit dem Rollout von Chrome 66 begonnen, der eine ganze Reihe von Verbesserungen enthielt. Eines dieser Verbesserungen waren die neuen Autoplay-Richtlinien für Videos, mit denen ungewünschtes Gedudel automatisch gestoppt werden soll. Aber nicht nur automatisch abspielende Videos können lästig sein, sondern auch automatisch abgespielte Musik und andere Mediendateien. Auch für diese wurden nun aus der Ferne strenge Richtlinien scharf geschaltet, die vor allem auf einen Lerneffekt setzen und die Gewohnheiten des Nutzers kennen lernen sollen.


Automatisches Gedudel im Browser kann sehr lästig sein und den Nutzer immer wieder mal unangenehm überraschen. Für die Videos und Werbeanzeigen hat Google mittlerweile sehr strenge Richtlinien, doch für andere Medien oder Audio gab es bisher noch keine Einschränkungen. Tabs lassen sich zwar sehr leicht auf Stumm stellen, aber das nutzt beim normalen Surfen oder bei ungewünschten Popups nicht viel.

chrome autoplay

Jetzt hat Google eine neue Autoplay-Blockade angekündigt, die ab sofort aktiv ist und den Nutzer vollautomatisch vor ungewünschtem Gedudel schützen soll. Das ganze setzt auf einen Lerneffekt und wird automatisch bemerken, wann der Nutzer etwas hören möchte und wann nicht. Hat der Nutzer auf einer Webseite bereits schon einmal ein Medium abgespielt, wird es der Webseite beim nächsten Aufruf auch wieder gestattet sein, automatisch etwas abzuspielen.

Anfangs gibt es eine Whitelist mit 1.000 Webseiten, die dann für jeden Nutzer individuell angepasst wird. Dadurch kann es immer wieder mal dazu kommen, dass der Nutzer noch einen Play-Button drücken muss, aber im Laufe der Zeit wird das immer besser. Aber der Schutz vor ungewünschten Streams ist dann eben doch wichtiger als der kleine Aufwand zum einmaligen Klicken eines Buttons.

Chrome erkennt ungewünschte Autoplays übrigens daran, dass der Nutzer das Medium innerhalb von 6 Sekunden pausiert, den Tab auf Stumm stellt oder diesen direkt schließt.

» Ankündigung im Google-Blog
» Die Richtlinien für Autoplay-Videos


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.