Google-Apps für Custom ROMs: Open GApps für Android 8.1 Oreo erschienen

android 

Custom ROMs erfreuen sich großer Beliebtheit und sind häufig der einzige Weg, um ein leicht betagtes Smartphone wieder auf den neuesten Stand zu bringen und mit dem aktuellen Android-Betriebssystem auszurüsten. Allerdings bringen diese ROMs normalerweise keine Google-Apps mit und ermöglichen auch keinen Zugang zum Play Store. Das dafür notwendige Paket Open GApps ist nun in der neuesten Version erschienen.


Die meisten Custom ROMs bringen ein reines Android mit, das zwar häufig an vielen Stellen angepasst wurde, aber auch die beliebten Google-Apps vermissen lässt. Das alleine ist schon ärgerlich, aber der ebenfalls fehlende Play Store ist dann kaum noch zu verschmerzen. Glücklicherweise lassen sich diese Google-Apps aber auch mit Paketen wie den Open GApps nachrüsten, die alle Apps und den begehrten Play Store enthalten.

open gapps logo

Das Paket Open GApps ist jetzt in einer neuen Version erschienen und basiert nun auf den Apps aus Android 8.1 Oreo – also der aktuell neuesten Version von Android. Große Änderungen gibt es dabei nicht, denn das Paket ist sowieso lediglich der Einstieg in die Google-Welt, denn alle weiteren Updates – auch vom Play Store selbst – erfolgen dann über den Play Store, so dass die Apps ständig aktuell gehalten werden.

Erst vor wenigen Tagen ist auch LineageOS 15.1 mit Basis Android 8.1 erschienen, so dass sich endlich jeder Nutzer eines nicht mehr unterstützen Smartphones vollständig das aktuelle Betriebssystem installieren kann. Die ersten Hersteller haben Oreo zwar schon ausgeliefert, aber ein Blick auf die Zahlen sagt uns, dass das noch nicht all zu viele gewesen sind.

Zurück zu den GApps: Das Paket enthält alle wichtigen Google-Apps inklusive Play Store und ist kostenlos auf der Webseite des Projekts zu bekommen. Sowohl die Apps für Android 8.0 als auch 8.1 werden derzeit noch als Beta bezeichnet.

» Open GApps Project

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel: