Google Drive: Neues Menü zum Einfügen von Bildern aus Drive, Photos oder per Upload

drive 

Die diversen Google Drive-Apps bieten eine ganze Reihe von Möglichkeiten, ein Bild oder eine Grafik in ein Dokument einzufügen. Einige dieser Möglichkeiten sind erst im Laufe der Jahre dazu gekommen und haben für ein immer unübersichtlicheres und leicht überladenes Menü zum Einfügen gesorgt. Jetzt räumt man an dieser Stelle auf und verfrachtet die einzelnen Optionen in ein Menü bzw. schiebt die hauseigenen Apps in die Seitenleiste.


Möchte man ein Bild in ein Dokument innerhalb von Google Docs, Slides oder Drawings einfügen, hat man derzeit noch sechs verschiedenen Möglichkeiten zur Auswahl: Das Hochladen eines Bildes vom Computer, das Erstellen eines Fotos per Webcam oder per Eingabe einer URL. Außerdem können noch Fotos aus dem Drive oder von Googles Photos ausgewählt oder auch eine Websuche gestartet werden. All das war, und ist zur Zeit immer noch, in ein Popup-Fenster gepackt.

google drive old upload

Obige Ansicht dürfte jeder der die Dokument-Apps nutzt schon einmal gesehen haben. Ich würde es nicht unbedingt unübersichtlich nicht ändern, aber Design-Preise gewinnt es nicht. Doch jetzt wird das Fenster abgeschafft und stattdessen werden die Optionen in das Menü verlagert. Beim Einfügen eines Bildes gibt es nun ein weiteres Untermenü mit fünf verschiedenen Einträgen, so wie auf folgendem Screenshot ersichtlich.

google drive new upload

Als erstes der Upload eines Bildes, als zweites das Ausführen einer Websuche und im zweiten Bereich findet sich wieder Google Photos und die Dateien aus dem Drive sowie die Eingabe einer Bild-URL. Erstes öffnet direkt den Datei-Dialog des Computers, die nächsten drei öffnen das neue Seitenmenü mit einer Mini-Version der jeweiligen App – so wie man es seit einiger Zeit auch schon von der Google Keep-Integration kennt. Letztes öffnet ein kleines Popup zur Eingabe der URL.

Laut der Ankündigung kann der Rollout bis zu 15 Tage in Anspruch nehmen, seid also nicht zu ungeduldig 😉

» Ankündigung im G Suite-Blog

[9to5Google]


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.