Google Family Wifi mit Website-Blockierung

wiifi 

Google Wifi bringt von Haus aus mit, dass man ein sogenanntes Family Wifi aufsetzen kann. Mit wenigen Klicks kann man die Online-Zeiten der Kinder beschränken und ihnen ab gewissen Uhrzeiten das Netz abdrehen. Jetzt gibt es auch einen Filter, der den Zugriff auf nicht geeignete Inhalte beschränkt.

Das Update wird bereits an die Nutzer verteilt. Im Familien-WLAN kann man nun über Labels festlegen welche Geräte vom „Site Blocking“ betroffen sein sollen. Somit kann einzeln Steuern wer davon genau betroffen ist.

Beim Site Blocking wird Google SafeSearch verwendet. „Website-Blockierung: Mit der SafeSearch-Technologie von Google können Sie den Zugriff bestimmter Geräte oder Gerätegruppen auf Websites mit Inhalten nur für Erwachsene einschränken.“

Im Changelog der App heißt es weiter, dass es Optimierungen beim Netzwerktraffic für zeitkritische Daten gibt, etwa Echtzeit-Traffic für Sprachanrufe und Videoanrufe.

Außerdem kann man nun mit wenigen Klicks einen Zeitplan um 30 Minuten nach hinten verschieben oder für einen Tag überspringen. Das ist etwa bei Feiertagen unter der Woche recht nützlich, wenn Kinder länger wachbleiben dürfen.

Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.