Alte Liebe rostet nicht: Google verlängert den Support-Zeitraum für das Nexus 5X und Nexus 6P

nexus 

Im Gegensatz zu vielen Smartphone-Herstellern hat Google ein klares und unumstößliches System zur Auslieferung der Updates für die eigenen Smartphones. Alle Geräte aus dem Hause Google bekommen zwei Jahre Android-Updates und drei Jahre Sicherheits-Updates – daran gab es bisher nichts zu rütteln. Ohne Ankündigung und einigermaßen überraschend hat Google nun den Support-Zeitraum für die letzten beiden Nexus-Smartphones verlängert.


Wer sich ein Nexus- oder Pixel-Smartphone kauft, der kann sich darauf verlassen, dass es zwei Jahre nach dem ersten Erscheinungsdatum (nicht nach nach dem Kaufdatum) mit Android-Updates versorgt wird – also zwei Major-Versionen und alle kleineren Updates dazwischen. Telefonischen Support und Sicherheitsupdates bekommt man sogar drei Jahre und liegt damit mehr als deutlich über dem Schnitt. Eine Liste der Smartphones und deren End-of-Life-Termine haben wir euch vor einigen Monaten schon gezeigt.

nexus 5x

Jetzt hat Google überraschend und ohne Ankündigung den Zeitraum für Sicherheitsupdates und für den telefonischen Support bei den beiden letzten Nexus-Smartphones Nexus 5X und Nexus 6P verändert – glücklicherweise in die richtige Richtung. Beide bekommen nun Updates und Unterstützung bis November 2018 statt bis September 2018. Man legt also einfach mal zwei Monate drauf, allerdings ohne es zu begründen und ohne einen offensichtlich erkennbaren Grund.

Es ist nicht davon auszugehen dass Google dies einfach nur aus Nächstenliebe zu seinen Kunden tut, denn dann hätte man auch andere Zeiträume verlängert. Ich würde einfach mal davon ausgehen, dass sich die Pixel-Smartphones des Jahres 2018 vielleicht verschieben und vielleicht später auf den Markt kommen, man aber dennoch weiterhin drei Geräte-Generationen gleichzeitig unterstützen möchte, und so einfach diesen Zeitraum um einige Monate verlängert. Vielleicht hat es auch mit bestimmten geplanten Android-Updates zu tun, die für diesen Zeitraum angesetzt sind.

Aber alles Spekulieren hilft nichts, und die Besitzer dieser Nexus-Smartphones sollten sich einfach freuen, falls sie das Smartphone bis dahin überhaupt noch im Einsatz haben 😉

» Pixel & Nexus: So lange bekommt die Google-Smartphones noch telefonischen Support & Updates

[AndroidPolice]


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.