Nerviges Gedudel: Webseiten können im Chrome Canary jetzt dauerhaft auf Stumm geschaltet werden

chrome 

Beim ausgiebigen Surfen durch das Internet wird man immer wieder auf Webseiten stoßen, die ungefragt Videos oder Soundeffekte abspielen, und einfach nur nervig sind. Dann hat man entweder die Möglichkeit die entsprechenden Webseiten nicht mehr zu besuchen, oder man schaltet einfach den Ton ab. Letztes soll im Chrome-Browser in Zukunft etwas vereinfacht werden, denn schon jetzt zeigt sich eine neue Funktion, mit der Webseiten einfach dauerhaft auf Stumm geschaltet werden können.


Es müssen nicht immer gleich nervige Videos sein, die den Nutzer in den Wahnsinn treiben können, sondern natürlich gibt es auch Webseiten mit Soundeffekten oder Werbebannern die ungefragt drauf los plappern. Glücklicherweise verfügt Chrome schon seit längerer Zeit über eine Lautsprecher-Anzeige im Tab, die darauf hinweist, welche Webseite plötzlich vor sich hindudelt oder plappert – denn früher konnte das bei vielen offenen Tabs zu einer langen Geduldsprobe werden.

chrome canary sounds

Spielt eine Website ungefragt Audio oder Video ab, kann man diese direkt im Kontextmenü des Tabs auf Stumm schalten. Allerdings gilt dies bisher nur für die aktuelle Sitzung und beim nächsten Öffnen ist diese Einstellung schon wieder vergessen. In der Canary-Version des Browsers gibt es deswegen nun eine neue Funktion, die sich diese Option dauerhaft merkt und eine Webseite für alle Ewigkeit – oder zumindest so lange bis man es wieder aktiviert – Stumm schalten kann.

Die neue Option befindet sich direkt in den Einstellungen zu einer Webseite, in der schon seit langer Zeit auch weitere Dinge wie JavaScript, Cookies, Kamera- und Mikrofon-Zugriff und ähnliche Dinge geregelt werden können. Dort kann der Nutzer dann einstellen, ob Sounds standardmäßig aktiviert oder deaktiviert sein sollen oder ob man vor jedem Abspielen gefragt werden möchte (für die meisten Webseiten wohl die beste Option).

Derzeit befindet sich diese Möglichkeit noch im Canary Channel, aber sie wird sicherlich sehr schnell ihren Weg in die stabile Version finden.

[9to5Google]


Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Nerviges Gedudel: Webseiten können im Chrome Canary jetzt dauerhaft auf Stumm geschaltet werden

  • Das wäre ein absoluter Traum! Ich hasse es wenn irgendwelche Ads plötzlich in voller Lautstärke krach machen oder Nachrichtenseiten ungefragt Videos starten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.