Gratis Musikgenuss: Google Home unterstützt jetzt auch Spotify Free

home 

Auch wenn das Highlight von Google Home der darin integrierte Assistant ist, handelt es sich bei dem Gerät noch immer um einen Lautsprecher, der deutlich mehr kann als nur kluge Sätze wiederzugeben und Fragen zu beantworten. Nicht wenige dürften ihn deswegen auch zum Anhören von Musik verwenden. Jetzt wird diese Funktion noch einmal etwas komfortabler, denn ab sofort lässt sich auch Musik von Spotify Free darauf abspielen.


Mit Google Home kann man auf Ansage innerhalb weniger Sekunden Musik abspielen und diese nach Playlisten, Künstler, Album oder Song einschränken. Um dies zu ermöglichen, muss man aber natürlich auch auf Musikquellen zugreifen können. Die komfortabelste Variante ist entweder der eigene Musikkatalog von Google Play Music oder ein Play Music-Abo. Allerdings lassen sich auch andere Quellen hinzufügen, zu denen nun wieder eine weitere dazukommt.

spotify

Schon bisher konnte man den populären Musikdienst Spotify mit dem eigenen Google-Account verbinden und Musik aus diesem abspielen. Seit wenigen Stunden kam nun auch die kostenlose Variante „Spotify Free“ dazu. Auch dafür muss der Spotify-Account einmalig mit dem Google-Account verbunden werden, und schon kann man Musik anfordern und abspielen. Die ist dann zwar von Werbung unterbrochen, aber das stört im normalen Radio ja auch nicht wirklich (zumindest mich persönlich nicht).

Durch diese Anbindung profitiert nun nicht nur Spotify und Google, sondern vor allem auch die Nutzer. Statt nun noch ein Abo für einen Musikdienst abzuschließen, das man vorher vielleicht nicht gehabt hat, kann man so nun schon die Qualitäten des Lautsprechers ausnutzen. Wen die Werbung dann stört, kann ja später immer noch das Abo bei Spotify, Play Music oder einem anderen Anbieter abschließen und sich den vollen Musikgenuss gönnen.

[9to5Google]

Cyber Monday Woche: Amazon-Hardware stark reduziert - so kommen die Google-Apps auf Echo & Fire


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.