Material Components mit Slider und Snackbar

google 

Google entwicklet seit einiger Zeit einen Nachfolger für das Material Design Lite. Unter dem Namen Material Components stellt Google fürs Web, iOS und Android Pakete zur Verfügung, die es Entwicklern einfach machen das Material Design zu nutzen. Eine neue Version der Variante fürs Web bringt neue Features mit.

Neben zahlreichen Bugfixes, bringt die Version 0.15 auch neue Funktionen mit bzw. Erweiterungen für bestehende. In den Material Design Components gibt es nun den Discrete Slider.

Mit diesem bekommt der Nutzer den derzeit eingestellt Wert angezeigt. Optional kann man auch Marker ergänzen. Eine Demo gibt es hier.

Bei der Snackbar gibt es nun den Modus „Start Aligned“ für Desktop und Tablet. Dabei ist die Snackbar nicht zentriert ausrichtet, sondern erscheint in der unteren, linken Ecke. Auch hier gibt es eine Demo.

Beim Layout Grid gibt es nun weitere Optionen. So lässt sich nun festlegen wie breit die einzelnen Spalten sein sollen.

Weiteres listet der Changelog auf. Die Material Design Components stehen auf Github unter der Lizenz Apache 2.0 zum Download bereit. Das Ziel des Projekt ist es, einzelne Elemente aus dem Material Design zur einfachen Integration in andere Frameworks zur Verfügung zustellen.

Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.