Google Websuche: Jede Webseite kann jetzt Bewertungen per Meta-Tags ausliefern

google 

Schon seit vielen Jahren zeigt die Websuche Bewertungen von externen Webseiten an und fasst diese in eine Gesamtbewertung zusammen. Diese beziehen sich auf alle möglichen Bereiche wie Produkte, Webseiten oder auch Filme und wurden bisher nur von einer kleinen Auswahl an Quellen gesammelt. Ab sofort kann nun jeder Webmaster Bewertungen in den Meta-Daten der eigenen Webseite aufnehmen, die dann direkt in der Google Websuche angezeigt werden.


Seit der Einführung der Anzeige der Bewertungen gab es nur eine handvoll Webseiten die von der Google Websuche zum Auslesen der einzelnen Bewertungen herangezogen worden ist. Das hat diesen für lange Zeit einen großen Vorteil verschafft, hat den Webseiten aber auch einen großen Einfluss auf die Meinung ermöglicht. Um diese Tatsache zu beheben hat Google nun neue Meta-Tags eingeführt, mit der jede Webseite der Websuche Bewertungen mitteilen kann.

Google Bewertungen

Um das Snippet der eigenen Webseite ebenfalls mit einer Sterne-Bewertungen aufzurüsten, kann man nun eine Reihe von Meta-Tags in den Header einfügen, die dann vom GoogleBot ausgelesen werden. Diese Bewertungen sollen keinen Einfluss auf das Ranking haben, können aber natürlich durch den EyeCatcher und die Neugier der Nutzer für mehr Klicks sorgen, auch wenn man nicht unbedingt ganz oben in der Ergebnisliste steht.

Diese Bewertungen werden nicht nur in der Websuche verwendet, sondern können unter anderem, wenn sie sich auf Orte beziehen, auch in den Google Maps angezeigt und verlinkt werden. Dadurch ergeben sich völlig neue SEO-Möglichkeiten und der Besuch von Nutzern, die den eigenen Reise-Blog oder eine andere Webseite sonst wohl niemals besucht hätten.

» Weitere Informationen im Google Webmaster Blog

[AndroidPolice]



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Websuche: Jede Webseite kann jetzt Bewertungen per Meta-Tags ausliefern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.