Android Sicherheitsupdate: Nexus 5-Besitzer berichten von starken Problemen mit der Lautstärke

nexus 

Seit wenigen Tagen wird das monatliche Sicherheitsupdate für den Monat Juli für Android für alle Nexus-Geräte ausgerollt. Doch während das Update auf den meisten Smartphones und Tablets Sicherheitslücken schließt und Probleme beseitigt, berichten Nexus 5-Besitzer über starke Probleme mit der Lautstärkekontrolle.


Einer der großen Vorteile der Nexus-Smartphones ist es, dass diese zeitnah Updates von Googles bekommen die sowohl neue Funktionen mit sich bringen als auch Sicherheitslücken stopfen. Normalerweise werden diese Updates von Google auch ausführlich getestet und sollten keine neuen Probleme erzeugen – aber genau das ist nun passiert. Und dieser kann für die Nutzer sehr lästig werden.

nexus 5

Direkt nach dem Rollout des Updates berichten viele Nutzer in Googles Issue Tracker und auch auf Plattformen wie Reddit von ganz verschiedenen Problemen mit ihrem Smartphone. Interessanterweise haben nicht alle die gleichen Probleme, sondern diese variieren je nach Nutzer – beziehen sich aber alle auf die gleiche Thematik. In allen Fällen gibt es Probleme mit der Kontrolle der Lautstärke, die nun nicht mehr so funktioniert wie man es erwarten würde.

Einige Nutzer berichten, dass sie die Lautstärke während eines Telefonats nicht mehr verändern lässt. Andere berichten dass sich der Ton nicht mehr abstellen und die Lautstärke auf Stufe 0 setzen lässt. Wieder andere berichten davon, dass die Lautstärke stets in einer sehr niedrigen Stufe bleibt und aus den Lautsprechern kaum hörbare Geräusche kommen. Außerdem gibt es Berichte davon, dass sich die Lautstärke während eines Telefonats von selbst ändert. In den meisten Fällen wird die Änderung der Lautstärke zwar optisch angezeigt, aber tatsächlich ändert sie sich nicht.



In den diversen Threads haben bereits einige Google-Mitarbeiter geantwortet und haben das Problem zur Kenntnis genommen. Ob und wann ein außerplanmäßiges Update kommen wird dass die Probleme behebt, ist aber noch nicht bekannt. Derzeit scheinen tatsächlich nur Nutzer des Nexus 5 betroffen zu sein, zumindest gibt es von anderen Smartphones keine Berichte über Probleme mit der Lautstärke.

Wer das Update bisher noch nicht bekommen hat, wäre nun gut beraten die automatische Update-Funktion für die nächsten Wochen zu deaktivieren und auf dem vorherigen Stand zu bleiben. Wenn das Update schon durchgelaufen ist, und die gleichen Probleme auftreten, kann mit etwas Aufwand auch auf die vorherige Build Android 6.01 MOB30M zurück wechseln und dieses auf das Smartphone flashen. Möglicherweise gibt es aber bald auch ein offizielles Statement von Google zu dem Problem – im besten Falle mit einer einfacheren Problemlösung.

[AndroidPolice]



Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.