Bericht: Google plant angeblich Affiliate-Programm für den Play Store

play 

Glaubt man einer „geheimen Quelle“, arbeitet Google derzeit am Aufbau eines Affiliate-Programms für den Play Store bzw. einige Teile des Stores. Mit einem solchen Programm könnte einerseits Google seine Reichweite für den Play Store – insbesondere für die Bezahlinhalte – erweitern und andererseits haben Webmaster und Content-Ersteller eine weitere Möglichkeit um Einnahmen zu generieren. Derzeit soll sich das Projekt noch in einer sehr frühen Phase befinden, doch es gibt einige Hinweise darauf dass Google tatsächlich an einem solchen Programm arbeitet.


Vor einigen Jahren hatte Google schon einmal ein Affiliate-Programm über AdSense betrieben, mit dem Webmaster bei der Vermittlung von Downloasd für den Firefox-Browser oder andere Software Geld verdienen konnten. Auch durch die Vermittlung von neuen AdSense-Kunden konnte man sich etwas dazu verdienen, was vor allem damals zu einer weiten Verbreitung beigetragen hat. Doch das Programm wurde von Google schon vor langer Zeit eingestellt und seither hatte man kein Affiliate-Programm im Angebot – doch jetzt könnte es schon bald ein solches System auch für den Play Store geben.

google affiliate network
[Bild: behance]

Das Google Play Affiliate Program soll es Webmastern ermöglichen, für die Vermittlung von Musik und Filmen Geld zu kassieren. Zwar gibt es dazu noch keine Details, aber natürlich dürfte dies nur für Bezahlcontent gelten, und nicht für Gratis-Downloads. In einem späteren Schritt könnte das Programm auch für den Download von Apps und Spielen oder auch für den Kauf von Hardware über den Google Store ausgeweitet werden – doch das ist noch nicht gesichert. Gerade die Integration des Google Stores würde natürlich Sinn machen und auf das Erfolgsmodell von amazon setzen – so könnte Google zumindest beim Verkauf der eigenen Hardware zu einem größeren Konkurrenten werden.

Einen konkreten Hinweis für den Start dieses Programms hat ausgerechnet das Unternehmen selbst gegeben, mit dem Google für diesen Zweck zusammen arbeiten dürfte: Auf eine Anfrage von 9to5Google an die Performance Horizon Group, ob es ein solches Programm nun wirklich geben wird oder nicht, antwortete man zwar damit dass man keinen Kommentar abgibt – nannte das Programm aber mit „Google Play Affiliate Program“ direkt beim Namen. Außerdem kam die Antwort-Mail vom Account [email protected] der in GMail mit der Kontaktbezeichnung „Play Affiliates Support“ gelabelt ist.



Das Programm scheint sich derzeit noch in einer frühen Phase zu befinden, doch das Partner-Unternehmen selbst hat sich zumindest durch seine Mail verraten. Google selbst wollte sich dazu nicht äußern, was in vielen Fällen ebenfalls ein Hinweis darauf ist dass es bald ein solches Programm geben wird. Den Verkauf der eigenen Hardware könnte man damit sicherlich ordentlich ankurbeln, da einige Webmaster nun vielleicht von amazon zum Google Store umschwenken – natürlich je nachdem welcher Anbieter die besseren Konditionen anbietet. Wir dürfen gespannt sein.

Derzeit ist der Google Store auch noch nicht ganz so prall gefüllt, könnte aber in Zukunft vielleicht zu einem deutlich wichtigeren Hardware-Händler werden. Denkbar ist es etwa, dass Google gleich eine ganze Reihe von Android-Smartphones von verschiedenen Herstellern aufnimmt. Darauf ausgelegt ist der vor wenigen Monaten neu gestartete Shop auf jeden Fall, und anders lässt sich auch die Trennung vom Play Store nicht erklären.

[9to5Google]



Teile diesen Artikel: