Android M Preview bringt Verwaltung von Mailbox-Nachrichten direkt in die Telefon-App

android 

Die kommende Android-Version M wird eine Reihe von Verbesserungen an der Oberfläche mit sich bringen, aber auch an der Funktionsweise von klassischen Handy-Funktionen hat man nun Hand angelegt: In der Preview-Version gibt es nun endlich Unterstützung für eine direkt in die Messaging-App integrierte Mailbox-Funktion. Dort können alle hinterlassenen Nachrichten direkt in der Oberfläche abgehört und verwaltet werden.


Smartphones und deren Kommunikationsmöglichkeiten haben sich in den vergangenen Jahren rasant weiterentwickelt und bringen immer neue Möglichkeiten mit sich – doch die eigentliche klassische Telefonie-Funktion blieb bisher meist unangetastet: Wer einen Anruf verpasst weil man gerade keinen Empfang hat oder das Gerät ausgeschaltet ist, erhält man nach wenigen Sekunden eine SMS mit dem Hinweis dass eine Sprachnachricht aufgezeichnet wurde, die man nach dem Anruf der Mailbox abhören kann. Doch das ist natürlich wenig komfortabel und wirkt in der heutigen Zeit eher veraltet.

android m voicemail

Die Messaging-App von Android M unterstützt nun endlich auch eine Funktion, mit der die Mailbox-Nachrichten direkt auf das Smartphone geschickt und von dort abgehört werden können. Statt einer Hinweis-SMS hat der Nutzer dann einen neuen Eintrag in seiner Voicemail-Liste. Die Nachricht kann aus dieser Liste direkt abgespielt, pausiert und auch gelöscht werden. Außerdem wird auch direkt die Person angezeigt die diese Nachricht hinterlassen hat und auch der genaue Zeitpunkt wird angezeigt. Als weitere Option kann man auch direkt zurück rufen oder dem Kontakt automatisch eine Nachricht senden.

Technisch möglich sind solche Voicemails auf dem Smartphone schon seit vielen Jahren, schließlich wurde ein solches Feature schon bei der ersten iPhone-Generation präsentiert, doch verbreitet hat es sich bisher noch nicht. Auch Android M wird zum Start wohl nur T-Mobile und Orange unterstützen, wobei hier aber nur von den USA und Frankreich die Rede ist. Zur Umsetzung dieser Funktion muss der Provider natürlich mitspielen, aber auch diese dürften ein Interesse daran haben dass die Verwaltung der Nachrichten endlich in die Hand der Nutzer gelegt wird und diese nicht ewig die veralteten Mailboxen betreiben müssen.



Ob Google bis zum Start von Android M auch hierzulande Partner für diese Funktion präsentieren kann, ist noch nicht bekannt – immerhin T-Mobile könnte aber dabei sein. Hoffen wir dass die klassische Mailbox endlich aussterben wird und die Nummern-Orgien für die Navigation durch die Menüs sehr bald der Vergangenheit angehören werden. In Zukunft ist ebenfalls geplant, dass die aufgenommenen Nachrichten direkt auch in Textform zur Verfügung stehen und so noch schneller gelesen werden können. Gerade dann, wenn ein Anrufer aus einem Unternehmen mal wieder eine Zahlenkolonne oder eine Rückrufnummer vorliest, wird man auch diese Funktion sehr zu schätzen wissen.

[Android Police]



Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Android M Preview bringt Verwaltung von Mailbox-Nachrichten direkt in die Telefon-App

  • Tolle Sache! Na, endlich. War sehr überrascht zu lesen, dass die Funktion in der Messaging APP enthalten sein soll. Habe dann den englischen Original Artikel nochmal gelesen.

    Gut! Das Ganze ist natürlich in den Dialer integriert.

Kommentare sind geschlossen.