Send a Note: Google Websuche kann jetzt Notizen auf das Smartphone senden

search 

Der Großteil der Nutzer ist auf dem Desktop ständig in den eigenen Google-Account eingeloggt und nutzt auch die Websuche in Verbindung mit dem Konto. Auf dem Android-Smartphone sieht es natürlich genau so aus, da es hier kaum noch möglich ist NICHT eingeloggt zu sein. In den letzten Wochen hat sich Google darauf konzentriert diese beide Welten über die Websuche enger zu verbinden – und hat nun gleich das nächste Tool parat.


Mittlerweile wöchentlich rollt Google neue Funktionen für die Websuche aus, die Informationen auf das Smartphone des Nutzers senden kann. Den Anfang hat vor zwei Wochen die Funktion Find my Phone gemacht, mit der das eigene Smartphone lokalisiert und auch angeklingelt werden kann. In der darauf folgenden Woche wurde es ermöglicht, dass Routen auf das Smartphone gesendet werden können, so dass eine am Desktop geplante Strecke direkt via Smartphone-Navi abgefahren werden kann.

Google Suche Send a Note

Jetzt bringt Google die nächste Funktion und ermöglicht es, Notizen an das Smartphone zu senden. Dazu muss einfach nur der Befehl „Send a Note“ oder auch „Note to Self“ in die Websuche eingegeben werden. Anschließend wird ein Eingabefeld angezeigt in der eine Notiz eingetragen und dann mit einem weiteren Button-Klick an das Smartphone gesendet werden kann. Diese Notiz erscheint dann in Google Now und steht unmittelbar zur Verfügung. Natürlich könnte man die Notiz auch einfach direkt in das Smartphone eingeben, aber mit einer Tastatur tippt es sich eben immer noch leichter und schneller als auf dem Touchscreen.

Zwar ist das Tool Google Keep für solche Zwecke konzipiert, doch mittlerweile ist auch dies etwas behäbig geworden und muss eben erst aufgerufen werden. Die Websuche hingegen steht durch die Enge Verzahnung mit der Adressleiste praktisch ständig zur Verfügung und so kann auf diesem Wege noch einmal ein paar Sekunden gespart werden. Außerdem kann die Websuche eben auch per Sprachsuche bedient werden. Dennoch wäre es natürlich sehr schön wenn die Notiz (zusätzlich auch) in Keep erscheinen würde – aber diese Integration ist derzeit leider noch nicht gegeben.



Das ganze funktioniert nur dann wenn die Websuche in der englischen Version verwendet und die neueste Version der Google-App auf dem Smartphone installiert ist. Während ich das ganze gestern Abend problemlos nutzen konnte, funktioniert es derzeit überhaupt nicht. Möglicherweise wird es also gerade schrittweise ausgerollt – probiert es, wenn es nicht funktioniert, einfach zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

Wir dürfen schon gespannt sein womit uns Google dann in der nächsten Woche beglückt 🙂

» Ankündigung bei Google+



Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Send a Note: Google Websuche kann jetzt Notizen auf das Smartphone senden

Kommentare sind geschlossen.